Mittwoch, 28. März 2012

Wilma ist wieder gesund


jedenfalls fast.
Durchfall und Spuckerei hat sie hinter sich gelassen. Nur noch ein klein wenig Bindehautentzündung, aber das bekommen wir mit Augentropfen in den Griff.
Seit gestern gibt es Schonkost mit normalem Futter gemischt und Wilma langt ordentlich zu :-)
Nochmals vielen Dank für Eure Tips und Nachfragen zum Befinden von unserer Süßen.
Ich will noch ein wenig in der Werkstatt was tun. Meine beiden Süßen, diesmal die Menschen :-), sind in geheimer Mission unterwegs. Mal schaun, was ich morgen auspacken darf.

Heute gibt´s Crossing Jordon. Ich werde also ab 22.10 das Sofa entern!
 Euch allen einen schönen Abend!

Gela

Donnerstag, 22. März 2012

Danke für´s Daumen drücken


Danke für Eure lieben Kommentare und all die Tips.
Wir kennen es ja noch von unserem Sascha: wenn das Haustier krank ist, leidet der Mensch mit. Ist genauso, wenn die Kinder krank sind. "Mensch" macht sich halt Sorgen!
Total lieb, wie ihr mit leidet, Genesungswünsche aussprecht und von Euren Erfahrungen erzählt. Finde ich super! Alle Tips kann ich nicht ausprobieren, ich habe erstmal das gemacht, was uns die Ärztin geraten hat.
24 Stunden kein Futter geben und dann alle 2 Stunden einen Teelöffel Spezialfutter gegen Darmerkrankungen, welches uns die Ärztin gegeben hat. Zunächst ging es Wilma besser,
Aber letzte Nacht fing alles wieder von vorne an: Erbrechen und Durchfall. Nun hat sie eben von unserer Ärtzin ein Antibiotikum bekommen. Wir hoffen, es hilft.
Für heute Abend koche ich ihr Hühnerbrust, Möhre und Reis mit etwas Öl. Das soll sie dann Löffelweise bekommen. Hoffentlich ist unsere Süße bald wieder gesund!!!!

Gela

Mittwoch, 21. März 2012

Unsere Wilma ist krank


seit gestern Nacht hat Wilma Durchfall und die letzte Nacht mußte sie sich oft erbrechen. Sie tut uns soooo leid. Gestern hat unsere Tierärtzin ihr eine Spritze gegen die Bauchkrämpfe gegeben, so da die Schmerzen wenigestens nachlassen, aber trotzdem geht´s Wilma bescheiden. Drückt die Daumen, daß es ihr schnell besser geht!



Dies ist ein älteres Bild. Nö, so gemein bin ich nicht, daß ich Wilma jetzt mit einer Fotosession quäle.


Gela

Montag, 5. März 2012

Donnerstag, 1. März 2012

Fragebogen für Bücherwürmer



Einen tollen Fragebogen habe ich bei der lesenden Minderheit entdeckt und mal mitgenommen.

Gebunden oder Taschenbuch?
Beides - Von meinen Lieblingsautoren gerne gebunden, ansonsten alleine schon aus Platzmangel Taschenbücher


Amazon oder Buchhandel?
Ich stöbere gerne im Buchhandel. Wenn es aber schnell gehen soll und ich weiß, was ich will, dann auch gerne Amazon.

Lesezeichen oder Eselsohr? 
Niemals nie ein Eselsohr. Immer Lesezeichen oder notfalls die Seite merken.

Ordnen nach Autor, Titel oder ungeordnet? 
Nach Autor

Behalten, wegwerfen oder verkaufen?
Behalten
Wenn ich nach dem Lesen gleich weiß, daß ich das Buch kein zweites Mal lesen werden, verschenke ich es.

Kurzgeschichte oder Roman?
Roman


Harry Potter oder Lemony Snicket?
Harry Potter

Kaufen oder gebraucht?
Gerne niegelnagelneu, dann riechen sie so gut.

Bestsellerliste, Rezension, Empfehlung oder Stöbern?
Hmmmm, 
immer die neuesten Romane meiner Lieblingsautoren und sonst auf Empfehlung. Die Bestseller-Listen berücksichtige ich fast gar nicht mehr. Da war ich schon zu oft anderer Meinung. Machen die nicht auch die Buchhandlungen.......

Geschlossenes Ende oder Cliffhanger?
Geschlossenes Ende.

Morgens, mittags oder nachts lesen?
 Immer, wenn Zeit ist.
Für ganz besondere Bücher nehme ich mir auch gerne einen Tag frei :-)

Lieblingsbuch des vergangenen Jahres?
Welches Buch liest du gegenwärtig?

Absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten?
Ein krönender Abschluß der Wallander Romane.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...