Donnerstag, 20. Oktober 2011

Morgen ist ein großer Tag


Wir schauen uns morgen einen Welpen an.

Seit unserem Urlaub in Dänemark, wo wir 2 entzückende Hunde kennengelernt haben, geht uns der Gedanke an einen Hund nicht aus dem Kopf.
Im Mai hatten wir das Thema ja schon mal am Wickel, aber dann erst mal wieder verworfen. Aber nun ist es soweit: Es muß wieder ein Tier ins Haus!
Und ja, es soll ein Hund sein.
Ich verspüre einen leichten Verrat gegenüber unserem Sascha. Aber sooo viele liebe Leute, Tausend Dank auch an Dich Lee-Ann, haben mich / uns bestärkt, so daß wir uns sicher sind:
Wir wollen diese kleine Dame, wenn sie uns denn will.


Morgen Abend besuchen wir die Kleine das erste Mal. Mit der Züchterin habe ich schon ausgiebig telefoniert. Und was ich mittlerweile alles über Hunde und speziell Welpen gelesen habe!!!!!

Und ja, wir wissen: So ein Welpe macht viel Arbeit und auch viel Mist. Ja, es kostet viel Zeit und natürlich auch Geld. Und ja, so ein Tier ist Jahre (ja hoffentlich) bei einem. Und ja, es wird anstengender als mit unserem Sascha, der ein ganz ruhiger war. Sascha war eben schön und sonst nichts. Heißt, er wollte einfach nur auf dem Sofa sitzen, bewundert werden und gut. So einen hätte ich schon gerne wieder, aber so einen bekomme ich nicht wieder. So behalten wir unsere Erinnerungen an Sascha und lassen uns auf etwas ganz Neues ein.

Eine Freundin von mir reagierte mit Kopfschütteln und einem: "Ach nein!"
Da hat sie Glück, daß ich sie nicht zur Beaufsichtigung eingeplant hatte. :-))))))
Bisher im Übrigen die Einzige, die so doof reagierte, worüber ich mich auch sehr geärgert habe.

 Nun sind wir erstmal aufgeregt, was der morgige Besuch bei der kleinen Welpendame so mit sich bringt und dann schauen wir weiter.
Aber mal ganz ehrlich: Ist sie nicht zuckersüß!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Eure Gela


Kommentare:

  1. jaaa, sie ist zuckersüß! Was will sie denn mal werden, wenn sie groß ist?

    AntwortenLöschen
  2. @ Claudia
    Ein Papillion (Schmetterlinsghund).

    LG Gela

    AntwortenLöschen
  3. ach wie süß!! und die werden (leider) genau so schnell groß wie die kinder... ich kann mir das leben ohne hund kaum vorstellen und geniesse die morgendlichen 1,5 stunden im wald seehr!
    viel freude mit dem kleinen süßen ding!!

    AntwortenLöschen
  4. oh ich find sie sooooo sweet....und einfach super wie gut ihr euch alles gut überlegt habt...ich war auch gerade zwei stunden im wald pilze suchen...das liiieben meine beiden!!
    ach wenn ich näher wohnen würde...ich wäre sofort euer hundesitter!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  5. @ Lee-Ann
    Lieben Dank nochmal für Deine Mails. Deine Worte haben mich bestärkt.

    LG Gela

    AntwortenLöschen
  6. @ Melanie
    Ja, sie werden groß. Schade oder?! lach Welpen sehen so knuffig aus.
    Freue mich auch schon ausgiebige Spaziergänge. Aber das dauert ja noch. Aber wie Du schon meintest: sie wachsen so schnell..

    Gela

    AntwortenLöschen
  7. Geeeeelaaaaa....!!!! *hüpf*
    Was sind denn das für tolle Neuigkeiten?!?!?!?!?!!

    Ohoh, denk nicht weiter über die komisch reagierende Freundin nach - ich freu mich für die mit! Hihi!
    Finde ich toll, dass Ihr diesen Wunsch wahr werden lasst - ich freue mich sehr für Euch!
    Tierbabys sind schon was tolles und so steht Euch eine spannende Zeit ins Haus! Vielleicht sind Katzen tatsächlich "pflegeleichter", aber mit ein bisserl Übung kann man einen Hund wenigstens überall mit hinnehmen. Und das hat doch auch was!

    Ich bin sehr gespannt, was Du von Eurem Welpenbesuch zu erzählen hast!

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gela
    ich finde es total toll wie ihr euch so Gedanken gemacht habt und sooooo süß ist der kleine Welpe, du wirst bestimmt viel Freude damit haben, ja und klar, Hunde machen viel mehr Arbeit als Katzen ;) andererseits kommst du mehr an die frische Luft...lach...bei Wind und Wetter, ist doch auch toll oder? ;)
    Für den morgigen Kennenlerntag wünsch ich euch ganz viel Spaß

    liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Absolut bezaubernd- Ich kann Dich gut verstehen!

    Vergiss den Spruch Deiner Freundin und genieße die Vorfreude auf den süßen Hund!
    Natürlich bedeutet ein Welpe viel Arbeit, aber es lohnt sich!!!

    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  10. Och wie süß, eine Handvoll Hund. Ich wünsche euch eine ganz entspannte erste Begegnung.Es ist so schön einen Hund im Haus zu haben.
    lg otti

    AntwortenLöschen
  11. Oh, wie süß. Ich freue mich mit euch. Und die Hauptsache ist doch, dass ihr mit eurer Entscheidung glücklich seid. Mir ging es zum Teil ähnlich, weil ich mich für Zebrafinken entschieden habe.
    Ich wünsche euch viel Freude und dass ihr euch gegenseitig lieb habt.
    lg, Heike

    AntwortenLöschen
  12. oh jö!
    ich freu mich mit euch!
    und unverständnis kann ich nicht verstehen - das ist doch eure sache!

    der ist voll lustig, der kleine wauz, ist das eine kleine rasse?? noch nie gesehen :-)

    viel freude und glück!
    nora

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Gela.Mach immer was Dein Herz dir sagt!Nein es ist kein Verrat an die Mieze!Der Hund ist doch zuckersüß.Auch ich habe jetzt ab und zu einen "Ferienhund".Nur zum betreuen.(errinnerst du Dich mein Kater wurde überfahren?)Irgendwann werde ich auch wieder eine Katze haben.Ich drücke Dir ganz fest die Daumen!Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Gela.....
    ist dasssssss eine Süße!!!
    Ich kann es gut verstehen!!
    Wir hatten früher auch immer Hunde.
    Nun lebe ich auf dem Lande..da laufen einem die Katzen nach...und suchen sich ein eigenes Zuhause.
    Die Mieze will die Herrin sein. Jetzt kommt die kalte Jahreszeit...da mag der "Feger" auch lieber wieder drinnen schlafen. Im Sommer...da sehen wir ihn kaum.

    "Tiere-suchen-ein-Zuhause" vom WDR schaue ich mir Sonntags immer gerne an. Letztens war eine Rauhhaardackelhündin drin. Ich hätte am liebsten sofort angerufen.
    Da ich aber selber nicht laufen kann... draußen nur mit dem Rolli unterwegs sein kann....will ich das "Gassi-Gehen" nicht meinem Mann aufhalsen.
    So muß die Vernunft regieren.

    Wünsche Euch vieeeeeeeeel Erfolg... mit der süßen Kleinen. Die Erziehung braucht viel Kraft.....die Ihr bestimmt habt.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Oh nee wie süüüüüüüß!!!
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Gela,
    ohhhhhhh...ist die süß.....Mönsch, die könnt ich Euch grad klauen. Wie schön, dass Ihr auf den Hund gekommen seid! Was ist das für eine Rasse? Nee...ist die goldig!!!
    Wann könnt Ihr sie abholen? Ich habe damals bei Ronja auch Bücher über Welpen und Hunde verschlungen....
    Ich glaube, das ist eine sehr gute Entscheidung!! (Soviel zu Deiner Freundin!!)
    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  17. Ich persönlich will ja keinen Hund, aber wenn ich so kleine Welpen sehe, da bin ich immer ganz verzückt. Ich hoffe immer, dass ja mal nie so ein süßes Kerlchen vor mir sitzt und mich anguckt - weil ich dann bestimmt nicht widerstehen kann.
    Aber, da ihr euch das alles nun schon so gründlich überlegt habt, wünsche ich euch alles, alles Gute.
    Herzliche Grüße Janet

    AntwortenLöschen
  18. Also bei sowas süßem könnte ich auch nicht widerstehen.
    Das habt ihr gut überlegt und ich bin gespannt, wann wir die ersten "Heimfotos sehen werden.
    LG Manu"

    AntwortenLöschen
  19. Ja und immer wieder ja. Leider habe ich keinen Hund. Solange ich berufstätig sein werde, geht dies einfach nicht. Aber dann?
    Bis dahin erfreue ich mich an der allerliebster Haveneser Hündin meiner Nichte.
    Karola aus Bonn

    AntwortenLöschen
  20. ...die kleine ist ja zuckersüß...

    da kann man doch nicht NEIN sagen...
    viel Glück heute und
    jaaaa ein Hund macht schon etwas Arbeit, aber er bringt auch viiieeeel Freude in`s Haus...

    liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  21. Was ist die süüüüß, herzlichen Glückwunsch zu Eurer Wahl! Da es Euer erster Hund ist, würde ich mit der Kleinen (auch wenn sie klein bleibt) zur Welpenstunde gehen und anschließend zur Hundeschule... es ist ja so entspannend einen gut hörenden Hund zu haben! Ja ja wenn die Kinder groß sind, fängt man mit dem Vierbeinern von vorne an, Hundetreff hier...Hundetrff dort (war auf jeden fall bei mir so)!
    viel Spaß mit dem Zwerg,
    lG Sabine

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Gela,

    viel Glück zum Familienzuwachs. Wir haben inszwischen 2 Hunde (allerdings was größer als ein Papillion) und ich wurde von einer Bekannten ziemlich unverschämt angemacht, warum wir uns denn einen zweiten Hund anschaffen würden. Sorry, aber es ist unser bei Euch euer Leben, ich mische mich auch nicht bei anderen ein.

    Ihr werdet bestimmt viel Spaß mit der Kleinen haben.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Gela,

    viel Glück zum Familienzuwachs. Wir haben inszwischen 2 Hunde (allerdings was größer als ein Papillion) und ich wurde von einer Bekannten ziemlich unverschämt angemacht, warum wir uns denn einen zweiten Hund anschaffen würden. Sorry, aber es ist unser bei Euch euer Leben, ich mische mich auch nicht bei anderen ein.

    Ihr werdet bestimmt viel Spaß mit der Kleinen haben.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Gela,

    viel Glück zum Familienzuwachs. Wir haben inszwischen 2 Hunde (allerdings was größer als ein Papillion) und ich wurde von einer Bekannten ziemlich unverschämt angemacht, warum wir uns denn einen zweiten Hund anschaffen würden. Sorry, aber es ist unser bei Euch euer Leben, ich mische mich auch nicht bei anderen ein.

    Ihr werdet bestimmt viel Spaß mit der Kleinen haben.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  25. Ohhhhhh ist der süüüüüß! Also ich muss gestehen meine Kinder und ich wollen auch einen Hund. Aber leider will der Papa keinen, wir reden uns den Mund fusselig, mal sehen ob wir ihn überredet bekommen. Dann hätte ich zwar noch mehr Arbeit, haben ja schon 3 Welli´s und 2 Nymphi´s, aber ein Hund ist etwas wunderbares.
    lg.
    Countryzicke

    AntwortenLöschen
  26. Uiiiiiiii hier ist es aber schön :) ich komm jetzt öfter und stöber noch was. Und der Hund, einfach total zum Schmilzen...

    lvoe
    R.

    AntwortenLöschen
  27. Sooooo heute ist morgen... erzähl doch mal, wie war es denn??
    Hat die Süsse sich auch für Euch entschieden....ganz sicher oder???
    Oh die ist aber auch man süss, ähm ich melde mich freiwillig als Hundesitter, hatten zu Hause immer Hunde und so kann ich einiges an Erfahrung vorweisen, auch was Welpen angeht :)))
    Ich finde auch das es gut so ist und wie Du schon sagst, euer Sascha hat eh seinen Platz in euren Herzen und den wird ihm auch keiner streitig machen, aber Herzen sind halt groß und haben für vieles einen Platz, so auch für dieses entzückende kleine Hundemädchen :)))
    Warte auf Neuigkeiten lach!!
    Marlies

    AntwortenLöschen
  28. Ja! Ist sie!
    Ich wünsche euch soviel Freude an ihr, wie wir mit unserem Perrito (Havaneser) haben!

    AntwortenLöschen
  29. Wilma ist ein supersüßes Hundemädchen. Hätte ja auch gern ein Hündchen, aber wir sind schon voll mit 3 Katzen ;-)
    Außerdem bin ich tagsüber nicht daheim, da wäre ein Hündchen arm dran. So schmelze ich eben dahin, wenn andere Ihre Fotos zeigen...

    Dezember ist ja bald, dann geht es bei Euch sicher rund. Alles Gute und viel Freude schon jetzt!

    Liebe Grüße
    Maggie

    AntwortenLöschen

.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...