Montag, 26. September 2011

Verschnaufpause


Einfach mal nichts tun, die Füße hoch legen und die Arbeit ruhen lassen.
Wir brauchen dringend eine Verschnaufpause!
Und die nehmen wir uns auch.
Vom Freitag, dem 30.09.2011 bis Sonntag, den 09.10.2011 verschnaufen wir.
Der PC bleibt aus, es werden keine Mails gelesen und somit auch nicht beantwortet. Der Versand steht ebenfalls still. Ab Montag, dem 10.10.2011 geht´s dann, hoffentlich gut erholt, wieder los.


Heute ist nun auch Smila´s heißersehnte Buch endlich bei mir angekommen.


Meine liebe Nachbarin hat es vorhin für mich angenommen. Tausend Dank!!!!
Ich hatte noch gar nicht viel Zeit hinein zuschauen. Nur mal kurz durchgeblättert. Aber was ich gesehen habe ist toll!

Zur Neuerscheinung des Buch´s läuft auch noch bis 15. Oktober 2011 unsere Aktion "Für Dich genäht" im lille Stofhus Shop (klick). Schaut doch mal vorbei! Vielleicht findet Ihr das eine oder andere Stöffchen um das eine oder tolle Projekt aus Smila´s Buch zu nähen.


Eure Gela

Montag, 19. September 2011

ein neues Wohngefühl


Sie stehen, die Schränke. Und es sieht toll aus. Erst war ich etwas irritiert. Nach Wochen ohne Möbel nun plötzlich so viel Möbel im Raum. Aber es ist viel mehr Platz als vorher. Sowohl im Raum an sich, als auch in den Schränken, die ja recht hoch sind. Zumindest für unsere Verhältnisse. Wir hatten bisher eine 2 schmale Vitrinen und 1 halbhohe Anrichte.
Seit gestern Nachmittag sind wir am Einräumen. Schleppen Bücher, DVD´s, CD´s und allerlei Kleinkram vom 1. Stock runter ins Hochpaterre. Und es nimmt kein Ende. Was da alles reinpaßt.
Erik meinte gestern nur nüchtern: "Da mußt Du wohl Bücher kaufen." Kein Problem, mache ich!!!! Bin morgen eh in der City...... :-)


Ein Teil der Bücher ist schon in den Schränken. Die Gebundenen hinter Glas. Da bin ganz eigen.


Die Näh- und Quiltbücher links, die Wohnbücher rechts. Griffbereit am Eßtisch. 
 

Die nächste Fuhre Bücher wartet auf dem "alten" Sofa, daß wir unter einem Quilt verstecken, bis das neue geliefert wird. Dauert noch bis Ende November....


Und hier bin ich grad bei: Regalböden rein, wieder raus, nochmal abmessen... :-)
Aber es macht Spaß!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Ich räum dann mal weiter.

Gela

Sonntag, 18. September 2011

Smilas Buch "Für Dich genäht"





Am Montag wird Smilas 1. Buch erscheinen und auch ich werde dann ein Exemplar in den Händen halten. Ich freue mich schon sehr auf das Buch. Hier gibt es einen Blick ins Buch (klick).

Einige Projekte hat Smila ja schon auf Ihrem Blog kurz vorgestellt wie z.B. diese Laptop-Tasche.


oder auch die tolle Stifterolle. 


Erwerben könnt Ihr das Buch "Für Dich genäht" in Buchhandlungen und im Onlinehandel, wie z.B. hier.

Smila hat für die Projekte in Ihrem Buch vorwiegend die wundervollen Stoffe von Free Spirit verwendet. Es sind weiche, fließende Stoffe in hervorragender Qualität, in wundervollen Farben und Muster aus.

Zum Erscheinen des Buches haben wir uns zusammen mit Smila folgende Aktion überlegt:
Ab sofort bis einschließlich 15. Oktober 2011 geben wir Euch auf alle Free Spirit Stoffe in unserem Shop einen Rabatt von 20%. Wir finden, daß die farbenfrohen Stoffe aus der Feder von Amy Butler sich ebenso gut für Smilas Projekte eignen und reduzieren diese für den gleichen Zeitraum um 10%. Die Stoffe werden als Meterware und als Fat Quarter angeboten; so lange der Vorrat reicht.
Alle reduzierten Stoffe dieser Aktion findet Ihr hier (klick).

Nun wünschen wir Euch super viel Spaß mit Smila´s Buch und beim Stöbern im lille Stofhus Shop. 

Gela

lille Stofhus Shop (klick)
Smilas Blog (klick)

Montag, 12. September 2011

Ich warte


Die Männer vom Schweden kommen heute zu uns. Irgendwann zwischen 14.00 und 21.00 Uhr.

Und sie bringen uns unsere Regale und Vitrinen. Bin ich froh! Ich freue mich schon total auf das Einräumen. Endlich nicht mehr in Kartons suchen. Alles schön ordentlich und übersichtlich in Schränken.
Und die Bücher......, sortiere ich sie nach Thema, Schriftsteller, Farben (eher nicht) oder nach Preis?... grins... also zuerst die Wohnbücher..... :-)

Unser Sofa wird erst November/Dezember geliefert. Aber egal, Hauptsache wir haben nach langem Hin und Her endlich eines gefunden. Außerdem arbeiten wir derzeit wieder mal so viel, daß eh kaum Zeit zum faulenzen ist.

Ich verdrücke mich mal wieder in die Werkstatt, die Reste des Wochenende beseitigen. 
Die Gartenzauber war superschön, aber auch mega anstrengend. Es waren sooo viele nette Leute da. Besonders haben wir uns über den Besuch von Susanne und Michael, Annette und ihrem Mann und Heike gefreut. "Annette, danke für den Eimer Kaffee...lach. Und ist nicht schlimm, daß Du meine Deko weggekauft hast :-)"

Leider habe ich keine Fotos vom Wochenende. Akku war leer.........




Ich geh mal wieder warten :-)


Gela

Freitag, 9. September 2011

Gartenzauber


Ihr findet uns dieses Wochenende auf der Gartenzauber auf Gut Bissenbrook zwischen Großenaspe und Neumünster. Für Informationen dazu schaut bitte hier (klick)


Wir fahren gleich los, unseren Stand aufbauen. Das dauert sicher wieder einige Stunden, weil ich andauernd irgend etwas umstelle bzw. umdekoriere :-) Aber es soll ja auch schön aussehen.

Wir freuen uns auf viele Besucher und natürlich reichlich Bloggerinen!
Anette, diesmal bin ich bestimmt am Stand, wenn Du vorbei schaust.... lach

Ich wünsche Euch allen ein superschönes Wochenende. 
Es soll ja etwas wärmer werden und die Sonne läßt sich hoffentlich ab und an blicken.

Gela

Donnerstag, 8. September 2011

Die gelben Engel


Meine Autofahrt heute morgen dauerte leider nicht sehr lange.
Nach ungefähr 3 Kilometern ging der Motor während der Fahrt aus. Zunächst habe ich gedacht: "Hä, wieso Motor aus, Radio geht doch noch?" Wie doof kann man sein... lach. Aber ich war total irritiert. Das Auto war gestern zur Inspektion, da kann es doch nicht heute kaputt sein!

Es ließ sich aber nicht neu starten. Also machte ich Warnblink an und rief meinen Mann an.
Allerdings verspürte ich eher den Wunsch, einfach nach Hause zu gehn und so zu tun, als ob ich mit der ganzen Sache nichts zu tun habe. Was für eine oberdoofe Situation!!!!!!!!!!!!!!!!
Erik beruhigte mich dann und versprach, den ADAC anzurufen. 

Da stand ich nun also, auf der Hauptverkehrsstraße in Finkenwerder und nichts ging mehr. Alleine wegschieben konnte ich das Auto nicht und keiner fühlte sich berufen, auszusteigen und mir zu helfen. Traurig!!!!!!!!!!!!!
Wer also so zwischen 9.10 und 9.20 auf der Ostfrieslandstraße in Hamburg-Finkenwerder unterwegs war und genervt hupte, weil ich mit meinem Auto eine Spur blockierte, sei gesagt: "Ich war auch genervt, sehr sogar. Gerne hätte ich mit einem von Ihnen getauscht, hupend in Ihrem Auto gesessen, statt im Regen auf den ADAC zu warten."
Und an den LKW-Fahrer und die Taxifahrerin, die mir obendrein noch einen Vogel zeigte: "Sie sollten sich schämen." (Den Rest denke ich mir jetzt mal)
Es war so eine schreckliche Situation und mir liefen vor Wut die Tränen über´s Gesicht.

Natürlich hielt ich Ausschau nach einem Helfer, aber außer einer älteren Dame mit Gehwagen passierte minutenlang niemand den Bürgersteig. Ein Fußgänger jüngeren Datums kam mir dann zur Hilfe und wir schoben das Auto in eine Einfahrt. Die Bürgersteige sind hier teilweise so hoch, daß wir das Auto noch ein ganze Stück schieben mußten, um zu der Einfahrt zu gelangen. Auch das konnten viele nicht verstehen und das Gehupe ging wieder los. Armes Deutschland!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Nun stand ich da also, in der Einfahrt und wartete auf den ADAC. Plötzlich kam der Inhaber unseres türkischen Schlachters auf mich zu und fragte, ob er helfen könnte oder ich vielleicht einen heißen Tee möchte. Und ob ich wollte, den Tee :-) Sowas Liebes! Tausend Dank nochmal!!!!!
Als 1/2 Stunden später der ADAC-Mann und auch noch gleichzeitig mein Mann ankamen, vielen mir tonnenweise Steine vom Herzen.


Mein "Gelber Engel war ober nett und hatte auch vollstes Verständnis dafür, daß ich vor lauter Aufregung vergessen hatte, wie man die Motorhaube öffnet. Er war die Ruhe selbst, hatte den Fehler schnell gefunden und notdürftig repariert, so daß wir zur Werkstatt fahren könnten.

Leider war nach wenigen hundert Metern die Fahrt ein zweites Mal abrubt zu Ende. Ich verlor Benzin, der Motor ging aus. Da der nette ADAC-Mitarbeiter noch vor Ort war, konnte er gleich noch mal helfen. Aber wir beschlossen dann doch gemeinsam, daß wir lieber den Abschleppdienst anrufen würden, statt einen 2. Reparaturversuch zu starten. Ich mußte schließlich noch durch den Elbtunnel......
Also haben Erik und ich nochmals eine Stunde gewartet, bis die "Fahrt" weiterging.
Der Abschleppdienst kam und ich saß mit im Abschleppwagen, während Erik mit dem Firmenwagen vor uns fuhr.


Es war eine oberwitzige Fahrt. ADAC-Mann Nr. 2 war sehr nett und hatte viele lustige Anekdoten aus seiner Zeit als Fahrer beim ADAC zu erzählen. Ich habe herzlich gelacht.
Die Werkstatt zeigte sich glücklicherweise einsichtig, denn so wie es ausschaut, haben die gestern beim Einbau eines neuen Benzinfilters etwas kaputt gemacht. Bis heute Abend habe ich meine Auto wieder. Hoffentlich!!!!!
Vor einer halben Stunde kam ich nach Hause und ich kann Euch sagen: Mir ist sooooooooooooooooo kalt.
Ich sitze hier mit Körnerkissen und habe die Heizung angedreht.
So was wie heute, muß ich bitte nicht so schnell noch mal haben. Egentlich gar nicht mehr!

Danke den lieben Helfern vom ADAC, ihr seit wahre Engel. Und danke auch an meine beiden Helfer vor Ort.


Gela


Aber wenn ich an die hupenden Leute denke, kommt mir immer noch die Galle hoch....


.

Heute wieder Schietwetter




Aber ich liebe es, wenn es stürmt und der Regen prasselt!

Später habe ich einen Termin und muß dafür ca. 1 Stunde mit dem Auto fahren. Während der Autofahrt höre ich zu gerne Hörbücher oder Klassik Radio.
Was hört Ihr während der Autofahrt?

Euch allen einen tollen Tag
Gela

Mittwoch, 7. September 2011

Ich freue mich!


Ich liebe das Wichtelband von Maileg und freue mich sehr darüber, daß es eben geliefert wurde.
Werde gleich mal ein paar Meterchen für mich abschneiden, der Rest wandert in den Shop (klick).
Hier ist es stürmisch und schietig. Und bei Euch?

Gela

Dienstag, 6. September 2011

herbstlich


Egal was der Kalender sagt, es wird Herbst.
 In den Blumenläden lachen mich Heide und Chrysanthemen an und ich habe Lust die Blumenkästen neu zu bepflanzen und im Haus zu dekorieren. Da wir zur Zeit noch mit unserer Renovierung beschäftigt sind, bleibt leider wenig Zeit und auch Platz dafür. Aber meine genähten Kürbise vom letzen Jahre habe ich schon mal hervorgeholt.



Habt Ihr schon Ideen, wie man Eingangsbereiche und natürlich im Haus dekorieren könnte?
Vielleicht ein schöner Dekoteller mit Zierkürbisen und ein paar Zweigen und Blättern?

Wer Lust hat, Kürbise selber zu nähen, findet bei uns eine Auswahl Stoffe (klick) in den passenden Farben.
Wer die Herbstnäherei wie eine liebe Freundin von mir, einfach überspringt und direkt zur Weihnachtsnäherei übergeht, ist wohl besser hier (klick) aufgehoben. 

Ich wünsche Euch allen einen schönen Tag!

Gela

Sonntag, 4. September 2011

Fundstücke


Die Renovierung ist im vollen Gange. Gestern mußten die alten Tapeten dran glauben.
Vorher habe ich mich nochmal verewigt ... grins


Aber das "Gemälde" mußte später dann dran glauben :-)


Noch mit Rauhfaser und weiß gestrichen

 Der neue Eßtisch samt Stühlen ist schon da.... freu

 Nein, die orange Lampe werden wir nicht behalten.



Und so schaut´s drunter aus, ohne Tapete



Schon bei unserem Einzug vor 8 Jahren haben wir tolle Sachen an der nackten Wand gefunden, die jetzt wieder auftauchten.




Unser Haus ist über 100 Jahre alt und wir fragen uns, wer diese Blumen aufgemalt hat und vor allem: wann?


Und wer hat wann diese Tapete aufgeklebt? Die ist soooo fest, daß wir sie nicht abbekommen. Ich nehme an, es muß in dem Jahr gewesen sein, als der Sekundenkleber auf den Markt kam.... lach

 Mittlerweile ist die Decke gestrichen und 2 Wände haben schon neue Tapete. Und was für eine!!!!!
Zeg ich Euch dann ein andern Mal.


Eure Gela

Donnerstag, 1. September 2011

Tilda - Das neue Heft ist endlich da!!!!!


Eben brachte mein Lieblingspaketfahrer :-) einen großen Karton Tilda-Hefte.
Die neuen Stoffe sind ja schon letzte Woche, noch rechtzeitig zur Messe, gekommen.
Ihr findet beides im Shop. Viele haben Heft und Stoffe schon vor Wochen vorbestellt, so daß ich jetzt reichlich zu tun habe.  Ich bin dann jetzt mal packen. Am Nachmittag kommt noch Hilfe, aber ich glaube nicht, daß wir alle Bestellungen heute rausschicken können. Also bitte habt noch etwas Geduld!

Einige wenige Exemplare von dem neuen Tilda-Heft und die neuen Stoffen sind noch lieferbar und hier im Shop zu finden:  
Tildas Juleverksted (klickDas Heft ist mitllerweile ausverkauft
Tilda Stoffe (klick)


Ich wünsche Euch allen einen schönen Tag!
Gela
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...