Donnerstag, 19. Mai 2011

Und nun?


Kennt Ihr das?
Seit Tagen sitze ich an einer Schriftsache. Texte verfaßt, wieder umgemodelt. Mich mit meiner allerallerbestenoberliebsten Freundin Monika stundenlang bzw. die ganze Nacht beraten und dann gestern endlich fertig. Alles ausgedruckt, nochmals gelesen und für gut befunden.
Heute abgegeben und nun....Leere...
Seit 1/2 Stunden bin ich wieder zu Hause und weiß nicht so recht, was ich jetzt tun soll.
Ok, ich habe gleich noch einen Termin, aber dann?
Es ist ja nicht so, daß hier nicht Arbeit ohne Ende rumliegt, vor allem die Bügelwäsche....
diverse Shopangelegenheiten, Veranstaltungen vorbereiten und was nähen würde ich ja eigentlich auch mal wieder so gerne... aber ich bin total fertig und ausgepowert.
Ich denke, ich gönne mir einen Gammeltag. Werde nach meinem Termin mal ein bisschen in meinen Nähbüchern stöbern, Stoffe hin und her schieben, nebenher was Leckeres kochen und heute Abend dann mit Dana auf dem Sofa bei reichlich Schokolade ´ne Runde über die Mädels bei GNTM ablästern.
Hört sich gut an und gönne ich mir jetzt mal!

Gela

Kommentare:

  1. Und wie ich das kenne!
    Mir geht's grade ähnlich....
    Gammeltag ist GUUUUUT!
    Und wahrscheinlich das einzige, das hilft!

    AntwortenLöschen
  2. Kenne ich nur zu gut. Besonders, wenn ich etwas auf Zeitdruck fertig machen mußte, bin ich danach wie gelähmt. Dann sitze ich hier und denke, was ich im Haushalt alles dafür habe liegen lassen und finde keinen Antrieb.

    So ein Ausruh-Tag wirkt da bei mir wunder.
    Liebe Grüße!
    Thalia

    AntwortenLöschen
  3. Recht hast Du!!! Ich kenn das auch und es gibt doch dann nichts schöneres, als dem inneren Drang nach Faulenzen nachzugeben. Ich wünsch Dir nen schönen Tag und Euch nen tollen Weiberabend :o)
    Drücker ..... bis bald
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Es kann schwer sein, NICHTS zu tun. Darum sollte man das bei Gelegenheit mal üben... ;o) Viel Spaß dabei!

    AntwortenLöschen
  5. auja, ich setz' mich auch nich dazu, dann haste schon zwei Danas :))
    Gammeln muss auch mal sein, aber bitte ohne schlechtem Gewissen! In so einer Stimmung klappt (bei mir) eh nix richtig. Man macht nichts halbes und nichts ganzes.
    LG von Dana

    AntwortenLöschen
  6. Hihi dieses Phänomen kenne ich auch und ja ein Gammeltag is t da genau das Richtige, mach Dir ein leckeren Kaffee, setz Dich in den Garten mit entsprechender Literatur oder Krimi ;)) und lass dein armes Seelchen mal baumeln!!
    Hab einfach einen schönen Tag und sei lieb gegrüßt von
    Marlies

    AntwortenLöschen
  7. natürlich setz ich mich NOCH dazu, nicht NICH....tststs

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gela, das hört sich sehr gut an! So Tage kenne ich auch, aber dein Plan für heute ist toll und morgen kannst Du ja weitersehen ;-).
    Liebe Grüsse Tina

    AntwortenLöschen
  9. Tja, ja ... das soll vorkommen, manchmal reiht sich ein solcher Tag an den anderen, wochenlang...monate....

    Dann gönn´ wenigsten DU Dir diesen Seelenbaumelmußetag.

    Liebste Grüsse
    Nicole von STiL

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gela,

    das kenne ich auch nur zu gut, da ist abschalten das beste was du machen kannst.
    Ich würde so gerne mit rumgammeln, aber GNTM, das gönne ich mir auch bei einem Glas Rotwein.

    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  11. jepp, und so was braucht Frau mal. Gammle im Moment auch nur rum.
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  12. Oh ja, das kenne ich gut. Dann hab ich so viel zu tun, so viele Möglichkeiten, meine Zeit zu verbringen und so viel Hobbys, die warten, dass ich mich zu keinem davon aufraffen kann.
    Da hilft bei mir auch nur ein Gammeltag mit viel nichts tun, fernsehen, essen hihi .. ..

    Aber zum Glück geht das vorbei.

    Viele Grüße, Ania

    AntwortenLöschen
  13. Die heutigen Pläne klingen prima - vor allem bei Schoki und Lästerspaß wäre ich gerne dabei! *lach*

    Ja, wenn man lange konzentriert an einer Sache gearbeitet hat, kann man schon mal in kleines Loch fallen, wenn die Arbeit fertig ist.
    Nutz das Löchlein für eine Pause - genau dafür ist es nämlich gedacht!

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  14. Ach ja, solche Zeiten kenne ich auch zu gut - hatte ich nach jedem geschriebenem Kreativbuch - irgendwie das Gefühl fertig zu sein und doch was machen zu wollen...nur eben nicht das, was liegen geblieben ist :-)
    Gar nicht schön! Aber es geht dann ja wieder bergauf,

    kreative Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen

.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...