Samstag, 18. September 2010

Unser Kater ist krank


Er ist total schlapp, frißt und trinkt nicht richtig und versteckt sich in dunkle Ecken. Die Tierärztin hat den Verdacht. daß er etwas mit den Nieren hat und ihm eine Elektrolyt-Lösung gegeben. Nun liegt er im Keller unter dem Wäschständer.
Morgen früh sollen wir noch einmal mit ihm zur Ärztin und nächste Woche wird ihm dann Blut abgenommen. Dann wissen wir mehr.
Er ist jetzt 17 Jahre alt, ein stolzes Alter. Aber wir mögen gar nicht an eine Zeit ohne ihn denken.
Drückt bitte die Daumen, dass er wieder gesund wird.





Gela

Kommentare:

  1. Oh ja das tue ich, denn wenn das Tier leidet ist das ganz schrecklich.
    Ich hoffe das es ihm flott wieder besser geht.

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Gela,
    oh je das tut mir leid für euren süßen Mizemann :o(
    Ich hoffe der Tierarzt kann ihm helfen und das es ihm ganz bald besser geht.
    Kann Deine Angst und Sorge nur zugut nachfühlen, vor 2 Jahren mußte ich meine Nenny Maus mit 16 Jahren über die Regenbogenbrücke gehen lassen....
    und ich vermisse sie immer noch jeden Tag, obwohl wir einen neuen "Bengel" unseren Grobi haben.
    Ein ganz süßes und freches Kerlchen aber jedes Tier hat seinen eigen Charakter und das ist auch gut so...
    Grobi drückt die Pfötchen mit das alles gut wird
    glg
    danny

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht nicht gut aus.
    Ich hatte genau so einen Kater in creme - super liebe Tiere .
    Leider ist er recht früh von uns gegangen (Krebs)
    Hoffe deinem Racker bekommt die Kurve und erholt sich wieder

    drück dich und ihn mal feste
    LG Britta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gela,
    ich drücke euch ganz feste die Daumen !!!!!!!!
    Hoffentlich geht alles gut !
    streichel die hübsche Fellnase von mir !
    herzliche Grüße
    NIna

    AntwortenLöschen
  5. Drück ganz, ganz fest die Daumen!

    Herzlichst
    Nina

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen! Auch ich drücke ganz, ganz fest die Daumen. Gebt die Hoffnung nicht auf, damit helft ihr ihm. Alles Liebe, Sylke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gela,
    Wir drücken Euch ganz fest die Daumen dass es dem Lille Stofhus Kater wieder besser geht und er Dir noch manches Jahr hinter den Stoffballen beim Nähen zuguckt. Er ist so ein schöner Kater und ihr guckt so gut zu ihm...hach Gela ich hoffe er kommt schnell wieder auf die Beine damit er noch viele Joghurts schlabbern kann. Wir drücken Euch ganz fest aus der Ferne.
    Liebe Grüsse
    Hanni

    AntwortenLöschen
  8. ich denke auch fest an euch und den kranken kater, und drücke die daumen!liebe grüße
    sylvie

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gela

    Es ist schlimm, wenn ein geliebter Mitbewohner leidet und man nicht weiß, was er wirklich hat und nicht helfen kann!

    Ich drücke ganz doll die Daumen, dass die Ärztin die Ursache schnell heraus findet und helfen kann!!!

    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gela,
    ohje....das klingt gar nicht gut.
    Ich drück dich mal ganz doll !!!
    Hoffentlich geht es ihm bald wieder besser.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Ganz liebe Grüsse,
    Christine

    AntwortenLöschen
  11. oh mensch. ich drück dich und hoffe das er bald wieder fit wird

    AntwortenLöschen
  12. Wie schrecklich, Katzen und Nieren das kennen viele von uns Katzenmenschen. Ich drück euch die Daumen (und Goli und Tonic die Pfoten) das alles gut ausgeht.
    Pass auf, daß er trinkt.
    LG von Annette

    AntwortenLöschen
  13. Ganz, ganz fest druecke ich da die Daumen!!! Und meine beiden Miezies druecken die Pfoten... alles alles Gute.

    AntwortenLöschen
  14. Oh, der arme kleine Kerl.
    Hoffentlich wird er wieder gesund.
    Ich drück´Dich
    liebe Grüsse
    Britta

    AntwortenLöschen
  15. Meine Daumen sind auch ganz fest gedrückt, dass es ihm ganz schnell wieder gut geht!!! Liebe Grüße, Marlene

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Gela,
    das tut mir wirklich leid, er ist ja so ein hübscher, trotz seines hohen Alters. Vielleicht zieht er sich auch zurück, weil nun seine Zeit langsam gekommen ist. Dann laßt in bitte friedlich gehen. Er hat es verdient.
    Drück Euch ganz fest
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  17. Ich drücke euch die Daumen daß es dem Katerchen bald wieder besser geht!!!!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  18. Bin in Gedanken bei dir und drück dich.

    Liebe Grüße

    Siva

    AntwortenLöschen
  19. ... 5 mal Daumendrücken...ganz fest ... in Bayern.

    Antje

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Gela,

    ich kann genau mit Euch mitfühlen - allerdings war unsere Lucy letztes Jahr erst 7. Es war genauso wie Du beschrieben hast und sie haben alles Mögliche versucht. Im Nachhinein glaube ich sie hätte nie und nimmer so lange leiden müssen, denn die Ärzte hätten realistischer abschätzen müssen, ob das überhaupt so Sinn macht. Erst tippten sie auch auf die Nieren, dann stellten sie beim Röntgen Flüssigkeit im Brustkorb fest, die Punktion zeigte es war Wasser. Sie bekam dann Infusionen, nochmal Röntgen etc. und hat schrecklich gelitten nur um sie dann drei Tage später doch zu erlösen - ich weiß nicht ob das nötig war.
    Als sie in meinen Armen einschlief, sah man Ihr die Erlösung an und war zwar traurig aber auch sehr glücklich, dass das Leiden ein Ende gefunden hat.

    Ich hoffe bei Eurem Kater wird das alles nicht so kommen und drücke mehr als die Daumen, dass er sich wieder erholt und steinalt wird!

    Bin gedanklich bei Euch!

    Liebe Grüße, Sille

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Gela, oooh der ist ja schon wirklich alt, muss es wirklich gut bei Euch gehabt haben, die Katze eines Freundes wurde 20 Jahre alt, ihr ging es zum Schluß gar nicht gut, hoffe Dein Hübscher muss nicht leiden.
    LG

    AntwortenLöschen
  22. ach der arme mucki,
    ich drück euch alle meine daumen,
    damit er bald wieder auf den beinen ist!
    wenn die katze krank ist, ist man selbst krank.
    trotzdem euch ein schönes wochenende!
    ganz liebe grüße
    elvi

    AntwortenLöschen
  23. Da drücke ich ganz fest die Daumen, ist so ein "Hübscher" und ich liebe Katzen.
    Alles Gute.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  24. Och mönsch, Katerchen......mach uns keinen Kummer!! Minki, die Katze meines Sohnes in Berlin ist auch nierenkrank gewesen, aber sie hat sich nach einer längeren tierärztlichen Behandlung wieder gut erholt...Also, nimm schön Deine Medizin und sieh zu, dass Du bald wieder ganz gesund wirst!!!
    LG
    Iris

    AntwortenLöschen
  25. Oh Gela!! Unserem Charly hat so eine Lösung mal ganz toll geholfen! Auf einmal wurde er wieder munter. Ich drücke alle Daumen feste für den süßen Kerl.
    glg!
    claudi

    AntwortenLöschen
  26. Oh Gela, mir pocht das Herz bis zum Halse! Wenn ich Euren süßen sehe muss ich gleich an meinen Denken und wie ich mich fühlen würde, wenn er so schlapp und kränklich wäre. Ich drücke ganz fest die Daumen, dass es nur eine vorübergehende Verstimmung ist. Lasse nichts unversucht und wenn Du denkst der Tierarzt nimmt die Sache nicht so ernst wie Du, dann hole eine zweite Meinung ein. Alles Liebe und ganz viele und liebe Genesungswünsche, Mira!

    AntwortenLöschen
  27. Und ob ich die Daumen drücke, Süße, ganz sicher. Der arme Kerl :o(
    Aber der wird wieder, wirst sehen :o)
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  28. och nö, das tut mir echt leid. Ich drücke Euch ganz fest die Daumen und unsere Nasen die Pfoten. Gute Besserung
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  29. .....och menno Gela....er wird bestimmt wieder!!!!!Ich hab die Erfahrung gemacht, dass Katzen, wenn sie sich verkriechen, es ihnen nicht gut geht, Hlfe wollen.......wenn sie aggressiv werden....dann muß man bangen....ich drück dich ganz dolle...

    dickes Bussi
    Ute

    AntwortenLöschen
  30. Ich drücke auch beide Daumen, zumal Euer Kater genauso aussieht wie meiner...
    Ich hoffe, dass es ihm bald besser geht. Wir mussten unseren Großen auch an einem Tag nach Ostern gehen lassen (mit nur 4,5 Jahren!), ganz plötzlich. Manche Rassekatzen haben anscheinend eine Art Erbkrankheit.

    AntwortenLöschen
  31. Auch ich möchte fürs Katerchen gute Besserung wünschen.
    lg otti

    AntwortenLöschen

.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...