Samstag, 18. September 2010

Diesen Quilt mag der Kater gerne







Ab so wach wie auf diesem Bild liegt er jetzt nicht neben mir.
Der Arme ist total schlapp von der Behandlung bei der Ärztin.
Er tut uns so leid!!!!
Die letzte Nacht habe ich oft nach ihm geschaut und gegen 5.00 Uhr morgens wollte er dann endlich etwas fressen. Und gegen 8.00 Uhr noch mal. Es ging ihm sofort besser.
Die Ärztin war sehr zufrieden und ist zuversichtlich, daß es wieder wird.
Heute bekam er noch eine Elektrolyt-Lösung, die ihn sehr schlapp gemacht hat. Aber nun ist er aus seinem Versteck heraus gekommen und liegt nach einer ausgiebigen Mahlzeit neben mir und schläft.
Wir haben spezielles Futter für ihn besorgt und am Dienstag bekommt er noch ein Medikament, was am Montag bestellt wird.
Wenn er auf so gut anschlägt, wie auf die gestrige Behandlung, kann er noch einige Jahre mit der Nierenkrankheit leben.
Wenn nicht...................... nun ja, wir warten es ab. Fest steht, wir lassen ihn nicht leiden. Wir haben mit der Tierärztin gesprochen und werden ihn auf jeden Fall erlösen, wenn es für ihn zu schlimm wird. Aber davon ist vorerst nicht die Rede.
Wir sind voller Hoffnung, daß er wieder fit wird und mit der richtigen Ernährung und den Medikamenten noch einige schöne Jahre bei uns haben kann.

Eure vielen liebevollen Kommentare haben uns sehr geholfen und wir finden es unheimlich schön, wie ihr uns damit unterstützt. Einige haben solche Situationen ja leider auch schon durchleben müssen, zum Teil auch mit weniger erfreulichem Ausgang.
Man gewöhnt sich so unheimlich an ein Tier. Es ist ein Familienmitglied und nach so vielen Jahren, ist die Aussicht, plötzlich ohne dieses geliebte Wesen leben zu müssen, einfach unerträglich. Irgendwann steht dies auch uns bevor, aber wir hoffen, daß es noch etwas dauert.

Wir halten Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.

Diese Blogger-Sache ist schon ´ne tolle Geschichte. Wie sich im Prinzip unbekannte Menschen näher kommen, wie mitgelitten wird, wie getröstet wird, gute Ratschläge, Erfahrungen mitgeteilt werden ....... ist schon toll. Ich bin ganz gerührt. Gut, daß ich die Buchstaben tippe und nicht mit dem Stift schreibe..... schnief
Danke


Gela

Kommentare:

  1. Oh, ich habe das erst jetzt gelesen von eurer Katze, das tut mir leid und ich hoffe, es geht ihr ganz schnell besser!!!!
    Ich wäre ja auch am liebsten zum Gartenzauber, aber ich war am Samstag erst so spät fertig und so hätte ich das nicht mehr geschafft (zumal ohne Auto und keine Ahnung, ob es vom Bahnhofe Großenaspe noch weit ist...). Na, mal sehen, ob ich dann hier bei mir in 6 Wochen auf den kleinen Kunsthandwerkermarkt gehe...
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und alles Gute für das Kätzchen!!
    Viele Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich doch schon ein bissi positiver an.
    Ich hoffe das es weiter bergauf geht, an den Rest denken wir jetzt mal besser nicht.
    Ich kann das gut nachvollziehen, wenn ich mir vorstelle das unsere beiden Racker was haben...da kriege ich direkt ´nen Kloß im Hals.

    Ich wünsche euch ein entspanntes Wochenende.
    Ganz liebe Grüße,Bianca, die sich in der Bloggerwelt auch sehr wohl fühlt ;)

    Das Wort in der Sicherheitsfrage ist wings.
    Flügeln von Schutzengeln :)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gela,
    auch ich lese erst jetzt von Eurem kranken Kater. Ich kann Eure Sorge nachempfinden, denn auch unsere Katze ist ein vollwertiges Familienmitglied und wenn sie krank ist, leiden wir alle mit.
    Ich drücke Euch ganz fest die Daumen, dass die Medikamente anschlagen und Euer Kater noch viele schöne Jahre vor sich hat.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Gela,
    uhi das sind ja erfreuliche nachrichten von eurem süßen mizemann :o)
    habe den ganzen tag geluschert wann du was über seinen zustand postest.
    na und wenn er frißt und wieder bei euch mümmelt dann ist er auf dem weg der besserung ganz bestimmt...
    die mizi einer freundin hat auch ein nierenleiden ( was ja leider viele alten katzen bekommen ) aber mit spezi futti und medi lebt sie vergnügt vor sich hin...
    grobi drück übrigens immer noch seine pfötchen zwinker*
    glg
    danny

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gela,
    ich lese grade, dass es Eurem Kater nicht gut geht und wünsche ihm natürlich ganz schnell gute Besserung und hoffe mit Euch, dass Ihr noch viele schöne Jahre miteinander habt.
    Ist ja nicht "nur ein Kater" sondern ein geliebtes Familienmitglied.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Heidi

    AntwortenLöschen
  6. Auch ich lese heute, dass es deinem Kater nicht so gut geht. DRÜCKE ihm gaaaanz fest die Daumen, dass er noch ein paar Jahre bei euch bleiben kann.

    Ich weiß, wie du dich fühlst, habe ja erst im März meinen Findus beerdigt und kann da richtig mitfühlen ... und immer, wenn ich sowas lese, dann kommt die Erinnerung wieder stark nach oben und in die Augen ....

    Dicke und feste Umarmung,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. LIebe Gela,
    Hach das sind ja positive Nachrichten....drücken weiterhin die Daumen...Emily war wirklich echt besorgt und ich werde ihr diese Neuigkeiten kerne weitergeben. Florian ist in einem Lager und wir werden ihn dann auch auf den neuesten Stand *bringen*.
    Ganz liebe Grüsse
    Hanni

    AntwortenLöschen
  8. hallo Gela, das hört sich doch schon ein bisschen besser an. Das wird schon. Ich denke an Euch.
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gela.
    Ich drücke euch die Daumen, dass eurer Kater sehr bald wieder gesund wird. Er ist ein alter Herr, sieht so fein aus.
    Alles Gute und vile Gedanken aus dem Norden,
    Anne-Mette

    AntwortenLöschen
  10. Ich wünsche euch alles Gute für euren Kater und drücke ganz doll die Daumen, daß es ihm bald besser geht.
    LG Renate

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Gela,
    siehste.....das wird wieder!!!
    Gute Besserung weiterhin für`s Katerchen
    LG
    Iris

    AntwortenLöschen
  12. tief durchatmen, ich denk schon die ganzen Tage an Euch. Wir drücken weiterhin alles zur Verfügung stehende...
    Fühlt euch gedrückt von Annette und den beiden Fellmonstern.

    AntwortenLöschen

.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...