Freitag, 7. Mai 2010

Entscheidung verschoben


Noch habe ich das Buch nicht gekauft, habe heute gar nicht mehr das Haus verlassen, wollte mich nicht selber in Versuchung führen. Der Buchladen ist nämlich nur knapp 10 Minuten entfernt. Ganz gefährlich......

Viele haben kommentiert und ich finde Eure Ansichten schon ganz interessant.
Klar, als 1. der Preis. Das ist ein nicht ganz unerheblicher Faktor und ja eigentlich mein Hauptproblem (vielmehr mein Geiz...)
Einige meinten, ein gebundenes Buch wäre so schwer und deshalb ist es unbequem es im Bett zu lesen. Ein Aspekt, den ich nie bedacht habe, ich lese nicht im Bett, blättere höchstens mal eine Zeitschrift kurz durch.Wenn mir ein Buch gefällt, lese ich es möglichst in einem Rutsch durch. Dazu pendle ich zwischen Sofa und Esstisch.
Dann hieß es , dass ein Taschenbuch ja nicht so viel Platz im Regal wegnehmen würde. Da gebe ich Euch recht. Bei uns ist kaum Platz für Bücher bzw. für irgendwas, da ich zu den Sammlern gehöre. Büchern, Stoffen, Knöpfen, von Schachteln und Dosen, Notizheften und Blöcken, Hörbüchern,....... nur mit dem Schuhesammeln hapert es bei mir etwas.

Also doch auf das Taschenbuch warten?
Gisela schreibt, das kann manchmal bis zu 1 Jahr dauern. Unmöglich, das schaffe ich nicht.
Dann ist es auch so, daß ich die Bücher von Henning Mankell fast alle habe, sie immer wieder lese, sie wirklich sammle. Ich würde das Buch also nicht weitergeben oder verkaufen. Es käme ins Regal (das, in dem eigentlich kein Platz mehr ist).
Es gibt viele Bücher, die ich wirklich nur einmal lese, sie danach einer Freundin oder meiner Schwester gebe. Das ist ok. Aber ein Henning Mankell gehört nicht dazu, seine Bücher müssen bei mir bleiben. Ich liebe seine Wallander-Krimis.
Suse machte den Vorschlag, einen Tauschring zu gründen. Finde ich eine gute Idee. Aber nicht meine Mankells!
Gabi von Coconblanc meint ich sollte das TBuch ausleihen statt zu kaufen, um das Gesparte in Stoff zu investieren..... lol.... die Sache mit dem Regal.... und weil wir doch auch so wenig Stoffe haben....:O)

Maren schrieb, ich sollte die nächste Bibliothek ansteuern. Ich muß zugeben, ich bin kein Bücherleiher. Ich mag die Atmosphäre in Buchläden und liebe es, im Laden nach Neuheiten Ausschau zu halten und Bücher zu kaufen. In der Bücherhalle, wie es hier heißt, muß ich einen Jahresbeitrag zahlen, habe nicht umbedingt dann das Buch zur Verfügung, was ich gerne lesen möchte und überhaupt. Nö, das will ich nicht.
Ich will den neuen Mankell (aber bitte kleinpreisig)

Schuld an meiner Misere hat ja eigentlich auch nur der Buch-Online-Handel, der mir regelmäßig Newsletter schickt. Ich wüßte ja sonst garnicht von dem neuen Mankell!

Im Moment habe ja auch gar keine Zeit zum Lesen, da ich ja noch an Schwiegervaters Quilt nähe und der muß bis zum 14.5. fertig sein, weil er ja am 15.5. Geburtstag hat, also eh keine Zeit, jetzt ein Buch zu lesen. Und ich weiß, wenn es erstmal hier ist.....
Also: Entscheidung verschoben.
Während ich all das hier geschrieben habe, hätte ich ja schon 1. Kapitel lesen können.
Erik, versteck bloß das Portemonnaie!

Gela


Aber wenn das Buch schon mal hier wäre, ich daran riechen könnte. Ja, ich rieche an Büchern. Macht Dana auch, ist so eine Macke von uns (nicht die Einzige.....)
Und wenn ich schon mal über die Seiten streicheln könnte, vielleicht das Vorwort.....
Jetzt hat der Buchladen zu.... menno


Kommentare:

  1. Also liebe Gela, dann bleibt halt immer noch der Muttertag ODER???

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gela,

    ich habe "IHN"...lese ganz schnell und dann ab zu Ebay...dann kostet das Vergnügen "IHN" sofort lesen zu können nur noch soviel wie ein Taschenbuch...:))))
    Auch einmal eine Überlegung wert, oder? :)))

    Liebe Grüße unbekannter Weise

    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. achso...und dann in einem Jahr das Taschenbuch kaufen und nochmal lesen...so hat man das doppelte Vergnügen... :)

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. aaaalso - ich warte..
    denn ich hatte das neue Buch auch schon in Händen ..
    hab noch genug anderes zuvor zum lesen, und freue mich schon auf das Taschenbuch... :-)
    Hab ein schönes Verwöhnwochenende, liebe Gela.
    Herzliche Grüsse
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  5. liebe Gela,
    Also, wenn ich dann in Hamburg bin, können wir gemeinsam Bücher riechen gehen.....ich bin süchtig nach dem Duft der neuen Bücher....meine Kinder auch.
    Ich kann Dich sehr gut verstehen dass Du dieses Buch unbedingt haben musst. Rosenrot hat Dir ja eine gute Idee gegeben....lass es Dir zum Muttertag schenken, anstatt Blumen.
    GlllG
    hanni

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gela,
    danke für Deinen Hinweis zu den Bildern in meinem Post. Irgendwie scheint es in letzter Zeit nicht immer zu klappen. Habe noch einmal neu hochgeladen und hoffe das man jetzt etwas sieht.

    Zu Deiner Entscheidung: Ich hätte es gekauft, so ganz aus dem Bauch raus :-)

    AntwortenLöschen
  7. Muß nochmal dazu antworten:

    Nööö, hab ich nicht so gesagt.
    Ich habe gesagt: kein Buch kaufen, auch kein Taschenbuch. Besser Bücher ausleihen und lieber Stoff kaufen(so mache ICH es).
    Stimmt, du hast genug *grins*, dann kauf dir vom gesparten.... keine Ahnung.... Deko, Kosmetik, Klamotten?? oder geh schön Essen.

    Schade, daß Eure Bücherei nicht schön ist. Ich mag unsere sehr, es wird auch sehr darauf geachtet, daß alles wieder ordentlich zurückgebracht wird.

    Aber ich kenne deine Sucht. Als ich "Gut gegen Nordwind" durch hatte, hätte ich nicht 1 Tag auf die Fortsetzung warten können. Ich konnte mir das Buch GsD ausleihen, sonst wäre ich postwendend im nächsten Buchladen gelandet, hihi.

    Früher habe ich Bücher von Elizabeth George geliebt und gesammelt. Ab Band (??8??) fingen sie an, blöd und langweilig zu werden. Jetzt habe ich kein Interesse mehr sie zu besitzen.

    Bei ebay gucken wäre auch noch eine Alternative, oder schenken lassen *g*.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Ich muss auch nochmal einen Nachtrag schreiben: Ich hab gesagt, es dauert MANCHMAL bis zu einem Jahr. Vielleicht kommt dein TB schon viel schneller raus!
    Wenn die gebundene Ausgabe jetzt ganz neu ist und du guckst auf der Seite, die ich dir geschrieben habe mal in zwei Wochen vorbei...oder wenn dein Quilt fertig ist...machs doch so: Quilt fertig machen und als Belohnung schaust du da dann mal...
    Gisela

    AntwortenLöschen
  9. Moin,
    guck' doch sonst bei BOOKLOOKER.de ist auch eine günstige Variante für Leseratten.
    Emely N

    AntwortenLöschen
  10. äää süsse?!! geh und kauf dir das buch.. du arbeitest viel und gönn es dir einfach . ohne wenn und aber. du sammelst du die teile und liebst den autor.. los geh schon.............................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................bist du immer noch hier?? nu geh schon. grins.. drück dich

    AntwortenLöschen
  11. Also ich liebe gebundene Bücher. Ich ziehe sie immer den Taschenbüchern vor. Unser Bücherregal ist ja auch schon ziemlich voll, aber was soll´s. Das mit dem Geiz kenne ich,aber wenn es denn ein Buch ist, was mich sofort anspringt, dann muss ich es kaufen.
    Ich lese überwiegend abends im Bett und die Bücher sind dann etwas schwerer,aber man gewöhnt sich an alles.
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  12. @Gabi
    Ja, es stimmt, di eBücher von Elizabeth George sind nucht mehr so gut. Von den letzten beiden war ich sehr enttäuscht.

    Und stimmt, Du hattest geschrieben, gar nichts kaufen. Ich hatte mal wieder zu schnell gelesen :O)

    Gela

    AntwortenLöschen

.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...