Mittwoch, 3. März 2010

Irgendwie ist diese Woche der Wurm drin

Urlaub buchen hat ja gestern ganz gut geklappt....grins
Viele haben gefragt wohin es geht. Wir fahren nach Dänemark, nach Rinköbing. Dort verbringen wir schon viele Jahre unseren Urlaub und es gefällt uns immer noch sehr gut. Diese Gegend hat zu jeder Jahreszeit seinen Reiz. Oft waren wir schon im März dort. Letztes Jahr das erste Mal im Sommer. Und dieses Jahr geht es wieder im Sommer hin. Aber nur Erik und ich, Dana bleibt zu Hause. Irgendwie komisch.....

Gestern wollte ich noch ganz fleißig an meinem Klettverschluß-Bügel-alles-ging-daneben Projekt arbeiten. Ich war hochmotiviert, habe mir Vlies auf´s Bügelbrett gelegt, Stoff darüber,.....
ihr ahnt es schon oder? Ja, das Vlies lag verkehrt rum und klebte am Bügelbrett.
Also Vlies vom Bügelbrett entfernt, neues Vlies zugeschnitten und.....
nein, nicht noch Mal das Gleiche. Aber der Bügelüberzug war so kraus.....
Da hab ich Idiot doch einfach den Überzug glatt gebügelt, aber nicht bedacht, dass der Kleber vom Vlies ja noch auf dem Überzug klebte.
Kurzer Hand habe ich stehen und liegen gelassen und bin erst heute Mittag an den Tatort zurück gekehrt.
Mittlerweile habe ich das Bügeleisen gereinigt, genäht, ja auch mit Klettverschlüssen, gebügelt, auch Vliese, und alles hat geklappt. Aber ein Endergebnis kann ich noch nicht vorweisen. Vielleicht später.
Bin heute nicht die Schnellste.

Ich schleich mich mal wieder.

Gela


Kommentare:

  1. Hallo Gela, hups Gott sei Dank geht es mir nicht alleine so. Manchmal ist eben der Wurm drin und am besten ist man hört auf und probiert es am nächsten Tag wieder, so wie du das gemacht hast.Ich bin mal gespannt was du uns noch zeigen wirst.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gela ;-),

    ja solche tage gibt es leider.

    Aber es kommt auch wieder besser, und dann klappt alles sofort.

    Viele liebe Grüße

    Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gela,

    wir machen seit vielen Jahren am Nissumfjord Urlaub, das ist ganz in der Nähe vom Ringköbingfjord.
    Da gibt es so schöne Kerzen- und Dekolädchen.

    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  4. ja da hast Du recht getan.Neuer Tag, neues Glück. Ich musste gestern auch eine Stunde fröscheln, was ich mühevoll am Abend zuvor gestickt hatte. Du siehst, Du bist wirklich nicht alleine damit.
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gela
    Weisst Du was, mir ist letzte Woche dasselbe passiert.... da nutzte nur noch ein starker Kaffee ein Schokoriegel. So, nun schaue ich mal Dein Urlaubsort genauer an, wer weiss vielleicht wär ja das auch noch was für uns.
    Liebe Grüsse
    Hanni

    AntwortenLöschen
  6. Ach Du armes Herzjen... lass Dich mal lieb umärmeln!

    Bist ja nicht allein... solche Tage haben wir alle mal!

    Herz Dich
    Ursel

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Gela,
    ich habe kürzlich auf ähnliche Weise meinen Bügelbrettbezug ruiniert und musste mir ganz dringend den mittlerweile reduzierten, sehr romantischen Rosen-Bezug vom Kaffeeröster kaufen *grins*. Und nein, ich habe es nicht absichtlich gemacht.
    Ja, solche Tage kenne ich, habe gerade selbst so ein Aus-der-Haut-fahr-Projekt, würde es am liebsten in die Ecke werfen, aber aufgeben gilt nicht ;o)
    Oh, nach Dänemark würde ich auch gerne mal fahren, werde mich mal inspirieren :o)

    Lieben Gruß
    Conny

    AntwortenLöschen
  8. Ohje Du Arme! Na, da ist ja wohl alles schiefgelaufen...aber jetzt scheint ja doch noch alles gut zu sein. Ich bin gespannt wie das fertige Projekt aussieht ;-).
    Ganz liebe Grüsse Tina

    AntwortenLöschen
  9. Nun ja, es geht nicht immer alles gerade aus, aber immer öfter...:-))
    Ich war schon mal am Ringköbing-Sund...war seeehr schön da...ich liebe die Nordsee...viel Spaß im Urlaub!!Und nimm Grüße von mir mit!!!
    GLG Birgit die Stricklilly

    AntwortenLöschen
  10. He, du musst beim Nähen, Bügeln, Arbeiten... bei der Sache bleiben und nicht an Urlaub, Rinköbing, Meer... denken!!!

    Mein Mann und ich schauen über deinen Link Ferienhäuser in Dänemark an.
    Warst du auch schonmal zu Pfingsten dort? Also dieses Jahr Ende Mai, Anfang Juni.
    Wir könnten aber auch im Sommer dort hinfahren.

    Mein Mann und ich waren zweimal in Dänemark. Ist schon ein Weilchen her. Damals waren wir frisch verliebt. - Es hatte uns sehr gut gefallen und wir können uns vorstellen mal wieder hinzufahren.
    Bin gespannt was draus wird!!!

    Also nochmal: bei der Sache bleiben!!!

    Grüßle, Biene

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Gela, es gibt solche Tage. Mir fällt dann meist alles ´runter und ich bekomme dann irgendwann die Vollkrise. Aber man muß sich dann halt sagen:"Morgen wird wieder alles besser!". Eine schöne Restwoche noch und ein stressfreies Wochenende, Ute

    AntwortenLöschen
  12. Oh du arme, schlimmer geht's nimmer. Aber jetzt ist ja alles gut. Freue dich auf deinen wunderschönen Urlaub. Vorfreude ist die schönste Freude.
    Liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
  13. hihi... tja, sowas kommt in den besten (blogger-)familien vor. *lach*
    ich hab kürzlich eine sehr lange Naht aufpfriemeln müssen, weil ich erst am ende meinen anfängerfehler bemerkt hab... richtig zusammengenäht wird eben immer noch rechts auf rechts und nicht links auf links........*seufz*

    Liebe Grüße,
    Mia

    AntwortenLöschen

.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...