Donnerstag, 24. September 2009

Manchmal bin ich auch zu blöd

Nachdem wir hier seit Tagen, nö eigentlich schon Wochen, nur krank sind, habe ich mich gestern aufgerafft und bin zum Friseur gegangen. Dort habe ich mir einen neuen Kopf verpassen lassen und gemütlich zwei Kaffee getrunken. Letzteres vereinbart sich nicht umbedingt mit meinem Magen- und Darmvirus, aber nun ja. Kaffee trinken und schnacken gehört halt zu einem Friseurbesuch.

Auf dem Rückweg kam mir der Fahrer von DPD entgegen, hielt an und sagte er hätte ein Paket für mich. Heute könne er nicht mehr vorbei kommen, müßte nun weiter......
Als ich das Paket sah, wußte ich sofort: Da sind Stoffe drin.
Einmal angehoben...hmm... ziemlich schwer.
Kurz überlegt: Ach, das schaffe ich!
Später viel mir ein, daß der Fahrer schon skeptisch schaute und murmelte:
"das wiegt 16kg", aber ich habe das nicht wirklich registriert.

Die ersten Meter habe ich den Karton noch getragen, dann bin ich dazu übergegangen, ihn hinter mir her zu schleifen, wobei ich überlegt habe, wie lange der Karton wohl hält......
Überflüssig zu erwähnen, daß mir heute die Schulter höllisch wehtut.
Glückerlicherweise traf ich auf der Hälfte der Strecke, mitterweile aus der Puste und leicht verschwitzt, eine liebe Freundin, die mir sofort anbot, das Paket auf dem Gepäckträgers ihres Fahrrad zu transportieren.
Gemeinsam haben wir das dann auch gemacht und ich muß sagen: ohne Brigittes Hilfe, hätte ich das schwere Paket niemals nach Hause bekommen.


Diese Stoffe waren in dem Paket. Und sagt doch mal: Das sieht doch nicht wie 16kg aus!
Da habe ich das Gewicht deutlich unterschätzt und meine Kräfte dagegen ziemlich überschätzt.


Wer also noch ein schlichtes rot oder grün für die Weihnachtsnäherei braucht oder lieber einige Batiks oder den obersüssen grünen Eulenstoff:
heute morgen sind die Stoffe in unseren Shop gewandert.



Außerdem habe ich vorhin in meinem Stoffvorrat gewühlt und einen wunderschönen Stoff gefunden, von dem ich garnicht wußte, das ich ihn besitze......
Da Erik mein Körnerkissen in der Mikrowelle doppelt so lange hat schmorren lassen wie normal...... es roch überwältigend......
habe ich mir heute gleich 2 neue Kissen genäht.
Eins zum Benutzen, eins zum Verschmorren!




Diesen Stoff habe ich vorhin in den Untiefen meines Stoffschranks wieder entdeckt und ich finde ihn total süß. Sind ja auch Katzen drauf!
Daraus habe ich ein großes Kissen genäht und mit Traubenkernen gefüllt.




Und da ich noch einen Rest Kirschkerne hatte, habe ich gleich noch ein zweites Kissen genäht.


Erik mein Schatz, ich finde es total süß von Dir, wenn Du mir ein Körnerkissen heiß machst,
aber: Das Kissen muß nach dem Erwärmen keine Brandlöcher haben und aus der Mikrowelle darf auch kein dichter Rauch dringen.
Und bitte nicht das mit den Katzen verschmurgeln, das andere wäre nicht so schlimm....


Und weil ich grad an der Nähmaschine saß, habe ich noch dieses Utensilo genäht.
Den Stoff "Dame mit Hund" mag ich sehr gerne und überlege, ob ich nicht auch eine
Tasche daraus nähen soll.



Mein Quilt muß erstmal warten. Daran kann ich leider im Moment nicht weiter nähen.
Wir haben einige Märkte für die Weihnachtszeit geplant und da muß nun erstmal tüchtig für gearbeitet werden.

An diesem Wochenende haben wir auf dem Gestüt Traventhal einen Stand auf dem Landmarkt. Wer Lust und Zeit hat, kann uns dort gerne besuchen. Wir freuen uns!

Am Montag fährt unsere Dana mit ihrer Tutoren-Gruppe auf TUT-Reise nach Italien. Es wird bestimmt ein tolles Erlebnis. Ich beneide die Kids allerdings nicht um die Busfahrt. Eine Mördertour, die sie da vor sich haben.
Aber der Aufenthalt in Rom und in der Toskana wird sehr schön sein.
Allerdings glaube ich nicht, daß die Kids sich so sehr für Landschaft und Kultur interessieren.
Da ist wohl eher Party machen angesagt, was aber auch vollkommen ok ist.
Dafür ist doch eine TUT-Reise da oder?!

Ich mache mir jetzt eine Körnerkissen warm (das mit den Katzen) und verziehe mich auf´s Sofa.
Ein bisschen den Kater kraulen, eine Tasse Tee, dabei ein Hörbuch. Ach, geht´s mir gut (außer den Bauchschmerzen, aber die verscheuche ich auch noch)


Gela


Kommentare:

  1. Halo Gela, da fehlt in deinem schönen langen Bericht eigentlich nur noch ein Bild der neuen Frisur. Oder ist die dank schwitzens jetzt hin ?
    Na vielleicht komm ich dich am Wochenende in echt anschaun, spätestens aber am Kiekeberg.
    lg otti
    PS:gute Besserung

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gela!
    Ich wünsche dir gute Besserung!
    Dein Kissen sieht toll aus und ja: ich würde von dem Stoff auch eine Tasche nähen ;).
    Ich wünsch dir alles Liebe und viel Spaß auf dem Markt. Leider bin ich zu weit weg.
    Jalu

    AntwortenLöschen
  3. puhh liebe Gela, da hast du ja einigis hinter dir, hoffentlich geht es dir besser!
    Die Stoffe, die du zeigst, sind toll, vor allem auf dem letzten Bild, die Dame und die Hündchen... klasse, den schau ich mir gleich mal in eurem shop an.
    alles Gute wünsche ich dir, ♥-lich cornelia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gela,
    da Du ja schon wieder recht fleißig warst, hoffe ich das es Dir gesundheitlich auch bald wieder ganz gut geht. Ich bin schon ganz gespannt auf Deine Sachen, werde Sie mir beim Hubertusmarkt ansehen. Wir stehen auch dort, ich werde mich dann mal zu erkennen geben.
    Freue mich bis bald
    Michaela

    AntwortenLöschen
  5. Ja hallo Gela, vermisse ein Bild deines neu gestylten Kopfes!!!
    Aber wahrscheinlich standen Dir die Haare vor Anstrengung zu Berge als Du endlich zu Hause warst mit den Stoffen!!!
    Sind aber traumhaft, der Eulenstoff besonders!
    Ach ja das Tilda-Heft ist angekommen, vielen lieben Dank auch für deine besondere Reservierungsart ;-))
    ganz liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Gela, ich wünsche dir gute Besserung und viel Erfolg bei deinen diversen Märkten, schade dass ich so weit weg bin sonst käme ich garnatiert vorbei.
    Ich war gestern auch beim Friseur, aber ich gehe da nicht so gerne hin das dauert mir immer alles zu lange ( ich bin vielleicht ein Nervenbündel ). Dein Utensilo gefällt mir sehr gut, wäre sich auch als Tasche wunderbar.
    LG Annerose

    AntwortenLöschen
  7. Ohweh... 16 kg durch die Gegend zu schleppen ist schon heftig.
    Ich habe mal einen neuen Staubsauger im Karton durch die Gegend getragen. Das Paket wurde Schritt für Schritt schwerer. Hätte den Sauger beinahe stehen gelassen.
    Aber die Stoffe sind wirklich schön!!
    Weiterhin gute Besserung!
    Wünsche Dir ein schönes WE
    ♥-lichst
    biggi

    AntwortenLöschen
  8. Das mit dem Paket kenne ich. Sowas hab ich auch schon mal gebracht. Mir tat hinterher auch tierisch die Schulter weh. Aber wenn man den Inhalt doch soooo gerne haben möchte, und zwar sofort! :-)
    Ich fahre am Wochenende zu dem Markt nach Traventhal. Dann werde ich mal Ausschau halten!
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  9. Oh na 16 Kilo...Ja manchmal denkt man es geht...
    Der Stoff Dame mit Hund ist ja ober genial...TASCHE!!!*Bin dafür*
    LG Nancy

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Gela,
    ja, man meint es gar nicht, aber Stoffe sind unheimlich schwer....
    Also den Eulenstoff muss ich mir doch gleich mal näher anschauen....ich habe nämlich eine Freundin, die alles, was mit Eulen zu tun hat, sammelt, und das würde ja herrlich passen.
    Ansonsten hoffe ich, dass es Euch soweit wieder besser geht und der Markt Spaß macht!!
    Liebe Herzblattgrüße
    und ein schönes Wochenende
    Iris

    AntwortenLöschen
  11. Ach Gela, das ist aber dumm gelaufen mit dem Paket..!
    Aber nichts, was mir nicht auch hätte passieren können - ich kann so furchtbar schlecht warten, erst recht wenn das Objekt der Begierde schon so nah ist! ;-)
    Ich hoffe, die neue Frisur hat Dich belohnt für die Strapazen!

    Deine Utensilos sind ja süß - die zwei auf dem Stoff sehen ja aus wie ich und Frau Schmitt! Hihi!

    Für Dich als Katzenliebhaber ist aber natürlich das Körnerkissen viel spannender - es ist wirklich toll und ich hoffe, es hält lange!!!

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  12. genau diesen Stoff brauche ich, liebe Gela.Das grün ist genial, habe es gleich bestellt.
    Ich wünsche dir gute Besserung.
    Ganz liebe Grüsse,
    Christine

    AntwortenLöschen
  13. Gute Besserung und der Eulenstoff ist ja Zucker!

    Liebe Grüße Sille

    AntwortenLöschen
  14. du arme! da hast du aber schleppen müssen - aber wer schön sein will ... *hüstel* wer schönes haben möchte ... ;)
    aber da gab es ja noch deine liebe fahrradfreundin, wie gut.

    schöne stoffe. ich schaue bald ... ;)

    und ja, auf'm sofa tut alles halb so weh - *gg* - gute besserung!

    herzlichst, liv

    AntwortenLöschen
  15. Gela, du bist der Kracher!
    Hach, du hast mich heute mal richtig schön zum lachen gebracht. Ich DANKE dir!

    Tolle Stoffe!!!

    LG Myri

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Gela,
    und wie sieht jetzt die neue Frisur aus????? Ich bin doch so entsetzlich neugierig :0)))!!!!
    Du hast ja ganz schön geschleppt...hätte mir aber auch passieren können. Was man hat, hat man :0)))!!!! Und Deine genähten Sachen sehen alle wieder sooo wunderschön aus...besonders so ein Körnerkissen könnte ich auch gut gebrauchen.
    Ganz liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen

.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...