Montag, 3. August 2009

Unser Haus hat Krampfadern

und die werden jetzt von meinen beiden Hübschen geflickt.

Unser Haus hat jede Menge Risse im Mauerwerk und die müssen weg..
Also hat Erik sie aufgestemmt



sieht aus wie Krampfadern


na ja, das hier eher wie eine Kraterlandschaft


Erik ist fürs Löcher zuschmieren zuständig


mittlerweile nicht mehr so begeistert...


Dana macht alles hübsch


und lacht (noch....)


manchmal kommen bei so was Kunstwerke raus


die reichen wir dann beim Museum ein.....

nun aber fix, es schaut nachen Regen aus.



Was ich mache fragt ihr Euch.
Das frage ich mich auch, den meine ToDo-Liste ist recht lang.
Ich muß noch Wäsche waschen, sauber machen, aufräumen, einkaufen, Ware packen,.......
und Koffer packen.
Wir fahren am Samstag nach Dänemark und es gibt es noch einiges vorzubereiten, außerdem stehen noch Termine an.


Dana wurde am Mittwoch das Portemonai gestohlen und sie war total geschockt. Dana hatte den Diebstahl erst später bemerkt und konnte sich garnicht erklären, wie ihr jemand in die Tasche greifen konnte, ohne daß sie es merkte. Überhaupt diese Dreistigkeit...........
Klar ist sie traurig. Sie hatte Eur 35,- dabei. Eine Menge Geld für eine 17-jährige.
Aber nicht nur der Ärger, auch die Lauferei.
Es ist ja nicht nur Geld weg, auch der Ausweis, EC-Karte, die Fahrkarte, Studentenausweis, Familienpass, etc.
Das EC-Karte haben wir gleich sperren lassen, bei der Polizei war Dana auch schon.
Aber sie braucht eine neue Fahrkarte, da müssen wir extra in die Stadt fahren, um die zu bekommen.
Ärgerlich ist auch, das für jedes Teil, was man neu braucht, auch bitte schön eine Geühr zu zahlen ist. Und die ist nicht grad gering. Das summiert sich. Aber nun ist es halt passiert, was soll´s.
Ein neues Portemonai braucht sie natürlich auch noch, da werden wir mal in der Stadt schauen.

Wer mag, kann Dana gerne eine aufmunternde Mail schicken, sie würde sich sicher freuen!


Ich will versuchen, diese Woche noch etwas zu nähen und hoffe, ich finde die Zeit dazu.
Ich habe schon vor ca. 3 Wochen für einen Quilt die Teile zugeschnitten und einige sogar zusammen genäht. Aber dann ist es erstmal in den Schrank gewandert, weil so viele andere Dinge gemacht werden mußten.

So, jetzt werde ich meine beiden Süßen mit Getränken die Arbeit etwas versüssen und dann selber etwas fleißig sein.


Euch allen einen wunderschöen Tag!


Gela






Kommentare:

  1. och mensch dana.. das ist soo fiese. vieleicht bekommst du aber wenigsten deine sachen wieder. oftmals klauen die nur das geld und die ec karten.ich würde die sachen nicht zu früh neu machen lassen. ich drück dich hier mal zum trost. liebe grüsse
    bettina

    AntwortenLöschen
  2. das ist doch das fieseste überhaupt, wenn einem der Geldbeutel aus der Tasche geklaut wird !!!!! Am besten du verwöhnst dein Mädel ein bißchen in der Stadt und dann sieht die Welt schon wieder besser aus, ändern kann man es eh nicht mehr. Grüße von Maria

    AntwortenLöschen
  3. Na so eine Sauerei! Als wäre bei Eurer Dana so viel zu holen. Ja, die Lauferei wegen der Dokumente ist wohl das ärgerlichste an der Sache (neben dem Verlust der Geldbörse...hoffentlich findet Ihr eine schöne neue ;o)
    Also, liebe Dana, ärgere Dich nicht mehr *einmalfestgedrückt*.
    Bei Eurem Fleiß sind die "Krampfadern" am Haus ja bald "wegoperiert" *grins*.

    Lieben Gruß
    Conny

    AntwortenLöschen
  4. na da sag ich aber mal, den urlaub habt ihr euch aber wirklich verdient.
    liebe grüße
    angelika

    AntwortenLöschen
  5. Ach je... Krampfadern und geklaute Geldbeuetel... beides nicht wirklich toll!
    Wie schön, wenn man da wenigstens einen fleißigen Erik hat, der der Krampfadern Herr wird! ;-)

    Vor einigen Jahren ist mir auch mal das Portemonnaie mit sämtlichen Papieren gestohlen worden, ich erinnere mich gut an die Lauferei, um alle Dokumente neu anzufordern. Es war Wahnsinn, was das gekostet hat..!!!
    Und das gemeinste: als alles neu beantragt war, wurde mein Geldbeutel gefunden: des Geldes beraubt, aber alle Papiere waren noch vorhanden.
    Vielleicht hat Dana ja ähliches Glück und jemand findet die Sachen. Hoffentlich schnell!

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  6. Oh das sieht nach einer Menge Arbeit aus; aber was sein muss muss sein. Das mit der Geldbörse ist ja echt ärgerlich. Ich wünsche Dir schon einmal einen schönen, erholsamen Urlaub. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    oh Dana das tut mir leid, das ist gemein mit dem Geldbeutel ist mir als U20 auch mal passiert.
    LG
    Uschi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Dana
    Dass Dir die Geldbörse gestohlen wurde ist mehr als ärgerlich aber ich glaube, das haben die meisten von uns schon einmal erlebt und ich kenne niemanden, dem es 2 mal passiert ist. Ich hoffe, das tröstet Dich ein bischen! ;o)

    AntwortenLöschen
  9. Das ist aber eine Sch... wenn der Geldbeutel weg ist. Habt ihr schon mal im Fundbüro nachgefragt, oft wird nur das Geld rausgenommen und der Geldbeutel weggeworfen.
    Ich hoffe ihr lasst euch die Urlaubsstimmung nicht verderben. Und Kopf hoch.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  10. hallo gela,

    wow ! seid ihr alle fleißig !
    und das mit der dana tut mir so leid ! die arme, echt ! ich hab gerade heute einen geldbeutel von einer jungen frau gefunden,und ihr zurückgegeben..sie war total happy..ich wünschte, es wäre auch mit dana so !
    ich wünsche euch einen tollen erholsamen urlaub !!

    viele liebe grüße
    barbora

    AntwortenLöschen
  11. Au weija....das tut mir leid für deine tochter...man fühlt sich so machtlos und ergerlich und wütend...und überhaupt...die arme...kannst einmal fest drücken von mir :)
    lg laualau

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Gela, liebe Dana! also soetwas ist mir leider auch schon mal passiert. Die Lauferei ist furchtbar, aber nicht zu ändern. Schaut nach vorne und freut euch auf Urlaub!!! Liebe Grüße und ein wenig Sonnenschein sende ich euch! Anna

    AntwortenLöschen
  13. Die Gebühren sind eine Frechheit für neue Ausweise etc. Aber die Ärgerei hilft nichts, kostet nur positive Energie! Einen schönen Urlaub und viel Spaß & Sonne im schönen Dänemark, liebe Grüße, Ute

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Dana!
    Mir haben sie in Rom auf 'nem Fohmarkt mal versucht, das Portemonnaie zu klauen. Aber ich war drauf gefasst und hatte es am Gürtel, mit 'ner Hand drauf ("ätschibätsch!" an die Gauner) Als ich aus dem Gewühle raus war, habe ich gemerkt, das zwei reißverschlußfächer an meinem Rucksack geöffnet waren. Das kriegt man echt nicht mit, wenn die das machen.
    Meine Freundin und ihre Freundin hatten in Barcelona nicht so viel Glück: in der U-Bahn wurden beiden die Portemonnaies mit insgesamt über 400,- Euro geklaut (und Ausweis, EC usw).
    Die Diebe sind so dreist! Immer das Geld in Körpernähe aufbewahren.
    Also, sei gedrückt und Kopf hoch!
    Liebe Grüße, Beate

    AntwortenLöschen
  15. Ach Dana,
    sowas ist echt gemein! Oft kommt es den Dieben ja nur aufs Geld an, das Portemonnaie landet dann irgendwo im Gebüsch oder Müll.
    Schlimm ist die Lauferei und die Gebühren für Neuerstellungen. Einfach nervig! Kopf Hoch!
    Meiner Tochter wurde vor 2 Wochen das Handy im Hotelzimmer auf Mallorca geklaut. Damit hatte sie noch "Glück", denn im Nachbarzimmer wurde sogar der Tresor augebrochen.
    Diebe werden immer dreister, es ist beängstigend!
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  16. Solch eine Schweinerei! Arme Dana. Aber vielleicht kommt ja das Portemonnaie ohne das Geld wieder bei Euch an. Peters war neulich auch "weg", da hat der Polizist mir geraten zwei bis drei Wochen zu warten, bis man Ausweise usw. neu beantragt. Peters war übrigens im Jackenärmel...
    glg!
    claudia

    AntwortenLöschen

.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...