Freitag, 24. April 2009

Ich war ja so fleißig

und habe eine Menge Taschen genäht.

Sie sind alle für die nächsten Veranstaltungen, die wir haben.

Aber wohin solange damit?

Unser Haus ist ja megaklein und Platzmangel macht erfinderisch.

In unserem Flur, Eingangsbereich, Treppenhaus, Eß- und Wohnzimerraum (ja wirklich, alles in einem - aber soooo gemütlich) haben wir einen Durchbruch an dem wir zu Weihnachten immer eine Girlande befestigen.
Also einfach an die Haken eine Schlaufe gemacht und eine Stange reingehängt.
Erik muß nun immer drum herum laufen oder den Kopf einziehen, ich habe da ja nicht so die Probleme....


Hier hängt nun ein Teil der Taschen.


Sieht doch schön aus. Unsere Gaderobe im Hintergrund muß auch schon herhalten. Die Jacken wurden ins Souterain verbannt, wir gehen eh meist unten rein. Oben ist nur für Besuch......grins.

Alle Taschen habe ich nicht fotografiert. Hier eine kleine Auswahl.


Zuerst die Umhängetaschen oder Koffer, wie Erik immer große Handtaschen nennt.



Unverkennbar Stoff vom Schweden.


einmal quer das Muster




Einmal von oben nach unten - gefällt mir fast noch besser.




Immer oben mit weiß abgesetzt. Sieht so schön frisch aus.




Ich bin ja echt kein Fan der Farbe blau, aber dieser Stoff ist wirklich schick.



Dann habe ich noch kleinere Taschen genäht, die etwas romantisch anmuten und mir super gefallen.



rosa Leinen abgesetzt mit Spitze



wunderschöne Blumen, wieder rosa, aber sooo schön
Ein Stoff aus unserem Shop. Ein Reststück ist noch da Mädels.



Und in diese beiden Taschen bin ich ganz verliebt.





Sind die nicht schön!!!!



Die Taschen werden alle auf unseren Ausstellungen angeboten, sind also nicht in unserem Shop oder bei DaWanda zu finden.
Falls Ihr Interesse an einer Tasche habt, meldet Euch gerne.



Und dann habe ich diese Woche noch etwas ganz Schönes geschenkt bekommen.
Eine liebe Freundin ist umgezogen und räumt nun ihr altes Haus leer. Vorgestern durfte ich zum Stöbern vorbei schauen.




Diese wunderschönen Apothekerfläschchen hat sie mir geschenkt und ich bin ganz hin und weg.
Was ich damit machen werde, weiß ich noch nicht.
Vielleicht erstmal nur anschauen.


So, nun muß ich mich an die Arbeit machen.
Morgen treffen wir uns mit 15 Patchworkfrauen zum Klönen, lecker Essen und Show und Tell.
Ich muß noch Muffins backen und später das Auto mit Stoffen, Bändern, Knöpfen und vielem mehr beladen.

Ich freue mich sehr auf das Treffen.
Leute wiederzusehen, sich auszutauschen und schöne Quilts anschauen.
Was gibt es schöneres an einem Samstag!


Euch allen wünsche ich einen schönen Tag!
Die Sonne scheint!!!!!


Gela

Donnerstag, 23. April 2009

Ich war beim Friseur...

irgendwie mußte da mal wieder ein Schnitt rein.

Iris hat ein Foto von mir gemacht, als sie uns besucht hat.
Schaut mal hier, so sah ich vor meinem Friseurbesuch aus.

Und so sehe ich jetzt aus


Jessica, meine Lieblingsfriseuse hat mal wieder einen wunderbaren Schnitt gezaubert und so gefönt, wie ich es nieeeee wieder hinbekommen werde.
Ich föne meine Haare superselten. Finde mich gefönt und gestylt so nett. Nicht, das ich nicht nett bin (grins), aber ich mag eben nicht so aussehen.

Ich halte es lieber so:
Waschen, mit dem Handtuch durchrubbeln, ein bisschen kämen, etwas Gel ins Haar, fertig.
So sehe ich meist etwas wild auf dem Kopf aus, aber das paßt zu mir....grins

Was man auf diesem Bild nicht sieht, ist die Seite und den Hinterkopf, obwohl da gefällt mir die Frisur eigentlich am Besten. Warum sieht vorne nie so aus wie hinten....... aber dann würde meine Brille mir auch nichts mehr nützen...oder

Ok, ich will nicht meckern, so ist es schon ok. Und bei unserem ständigen Wind, ist sowieso alles wieder durcheinander, wenn ich rausgehe.



Und nun die Sache mit dem Namen, mit meinem Namen.
Klar heiße ich nicht Gela, das ist ein Spitzname.
Aber bitte, ich heiße auch nicht Gerda oder Gesa. Wurde jetzt schon einige Mal so angesprochen.
Ich heiße Mara Angelika, aber außer einigen Ausnahmen, nennen mit alle Gela.
Geht ja auch viel scheller!

So, das mußte ich mal loswerden.....lach


Und....... ihr werdet es nicht glauben.
Ich habe einige Taschen für die nächste Veranstaltung fertig genäht!!!!! Nur noch kein Foto gemacht.......... (oben auf dem Foto sieht man die Taschen im Hintergrund)
Vielleicht nachher? Mal schaun.
Und die sind alle soooooooo schön!!!!



Euch allen einen wunderschönen Tag!

Gela


Montag, 20. April 2009

Wir sind im Rosenfieber

letzte Woche kamen die neuen Rosen Schablonen von Clover und seit dem werden hier nur noch Rosen hergestellt.

Wir haben die Schablonen nur mal ausprobieren wollen und sind nun ganz begeistert, was für wunderschöne Rosen dabei heraus kommen.





Die Schablonen bekommt ihr in unserem Shop und hier gibt es ein Video, wo man prima sehen kann, wie die Rosen gemacht werden.

Ich habe soooo viele Stoffstreifen liegen und die werden nun alle zu Rosen verarbeitet.



Jojo`s habe ich vorerst genug

in rosa

aus Rosali-Stoff, bunt

Es ist wie eine Sucht. Diese Jojo´s und Rosen lassen mich nicht mehr los.

Und dabei nähe ich eigentlich an einer Tasche........


Aber ich habe nicht nur Stoffreste. Ich habe auch fehlende Stoffe. Kennt ihr die?
Wenn frau einen Stoff kauft, etwas daraus näht und eigentlich noch viel mehr daraus machen könnte, aber der Stoff leider alle ist, dann sind das fehlende Stoffe.

Vor einigen Jahren habe ich mir in Dänemark wunderschöne Stoffe gekauft und war natürlich wie immer am überlegen: "Nehme ich lieber gleich einen Meter mehr? Wer weiß, wofür es gut ist!"

Ich habe wunderschöne Kissen daraus genäht, die nun unsere Sofa zieren.
Aber ich hätte gerne noch mehr davon!


Die Bilder sind etwas dunkel geworden. Aber da die Sonne genau auf unser Sofa scheint, mußte ich die Jalousie etwas runter lassen.

Ich liebe vor allem den rechten Stoff, der Geblümte. Warum habe ich nicht gleich 1 oder 2 Meter mehr gekauft? Nun habe ich noch tausend Ideen, was ich daraus machen könnte.

Aber eigentlich habe ich eh keine Zeit dazu, denn ich muß noch:
die angefangene Tasche nähen,
die Zugeschnittene ebenfalls,
mind. 3 Quilts, die sich hier halbfertig lümmeln,
diverse Kleinteile,
desweiteren müssen gewaschene Stoffe gebügelt werden,
und dann wollte ich doch noch.........
und außerdem mache ich jetzt sowieso erstmal Rosen!


Euch allen einen wunderschönen Tag!

Gela

Mittwoch, 15. April 2009

Gewinne und Geschenke

Viele schöne Dinge sind in den letzten Wochen für mich eingetroffen.


Von Karin (Linaverde) habe ich diesen Ring zu meinem Geburtstag bekommen.
Danke liebe Karin.



Natürlich ist es nicht einfach nur ein Ring. Es ist ein Nadelkissen. Und statt Füllwatte oder dergleichen, ist Seife in dem Ring. Eine tolle Idee Karin.
Mal schauen, ob ich noch zum Nähen komme oder nun immer an dem Ring schnuppere.



Von Christine (crazychristine) habe ich dieses schönes Herz bekommen.
Christine schrieb mir, es wäre ja nur der Trostpreis. Aber das ist mir sowas von egal. Ich hätte mich über den Hauptpreis nicht mehr freuen können Christine.


Die zauberhafte AMC hat Christine mir zu meinem Geburtstag geschickt. Danke



Am Karfreitag besuchte uns Iris (Herzblatt) und brachte dieses wundervolle Ei mit.



Es paßt so wunderbar zu dem Hasen und so habe ich die beiden gleich auf die Fensterbank am Eßtisch gesetzt. So habe ich den Hasen immer im Auge.........


Nein, keine weiteren Hasengeschichten.
Die Rasselbande ist super lieb. Ostern sind sie hier alle rumgeflippt. Aber dann war Schluß.
Nun sitzen noch einige hier so rum, aber demnächst wird umdekoriert und dann werden die Hasen eingemottet.
Schlafen die dann wohl die ganze Zeit? Muß ich sie vorm einmotten nochmal füttern?
Ich laß es drauf ankommen.......


Aber ich habe noch etwas gewonnen.
Und dann finde ich so obersupertoll!!!!!!!

Bei Dori gab es dieses wundervolle Tischset zu gewinnen.
Da habe ich aber gestaunt, als ein Umschlag ankam und dieses tolle Set heraus holte.



Schaut euch mal diese süße Applikation an. Ich bin ganz verliebt!





Tee habe ich auch noch von Dori bekommen. Und dann so schöne Sorten wie:

Innere Ruhe (kann ich dringend gebrauchen....)
Momente der Liebe (gerne)
Momente der Sehnsucht (nun ja)
Kleine Sünde (oh ja, gerne auch mehr davon)

Liebe Dori, Du hast mir eine sehr große Freude bereitet.
Ich muß gestehen, daß ich so dusselig wie ich manchmal bin, Deinen Blog nicht wieder finde (schäm).
Magst Du Dich bitte mal bei mir melden? Danke


Mein Dank geht auch an all diejenigen, die mir gute Besserung gewünscht haben.
Mittlerweile bin ich wieder fit und habe auch einige Dinge in Arbeit. Sicher werde ich die nächsten Tage was zeigen können.
Leider mache ich fast nie ein Teil erstmal zu Ende. Während des nähens fällt mir etwas Neues ein und ich fange erstmal damit an und so geht es dann immer weiter.
Heute war es wieder mal so.....
Aber morgen will ich ganz dizipliniert etwas fertigstellen oder zumindest damit beginnen.

Wie ist das bei euch?
Macht ihr eure Sachen Stück für Stück fertig, habt also keine Ufos?
Oder habt ihr wie ich, viele Kartons und Schachteln, in denen angefangene Projekte lagern?


Das doofe ist ja auch, daß ich dann irgendwann so ein halbfertiges Teil wiederfinde und denke: Wie sieht das denn aus. Was für ein hässlicher Stoff, was sollte das nochmal werden, das paßt ja garnicht ins Wohnzimmer,.........................
Es ist schlimm mit mir!!!!


.






Sonntag, 12. April 2009

12 von 12 im April



Gestern: Eine Fahrt mit dem Schiff - wir bringen Dana zum Bahnhof


Schöne Aussicht auf den Hamburger Hafen



ziemlich windig, die Fönfrisur hält nicht



Der Zug fährt ein, gleich geht´s los



Erik und ich geniessen die Zeit im Hafen, Schiffe schauen



ein Blick in die Speicherstadt



ein Schiff kaufen?



und dann einfach weg?



überredet, wir bleiben




Heute alles ganz sutsche.

Stoffe sortieren, nähen




oder ein bisschen Zeit am PC verbringen



oder einfach nur meine schönen Blumen geniessen



war schön heute

Donnerstag, 9. April 2009

Darauf habe ich gewartet


Als ich diesen Stoff das erste Mal sah, war es um mich geschehen.

Also habe ich ihn sofort bei unserem Händler bestellt. Heute ist er nun endlich gekommen.

Natürlich ist er gleich in den Shop gewandert,
aber nicht, ohne daß ich mir ein klitzekleines Stück (oder vielleicht auch ein etwas größeres) abgeschnitten habe.




Und passend zum Monat und hoffentlich kein Omen für das Osterwetter sind diese beiden
aus der Serie April Showers




Bei so viel schönen Stoffen geht es mir doch gleich wieder viel besser!


Wir wünschen Euch allen Frohe Ostern! Habt ein schönes Wochenende.
Wir werden die viele freie Zeit geniessen!!!


Erik, Gela und Dana

nicht zu vergessen der Kater, er geniesst den ganzen Tag ...........

Donnerstag, 2. April 2009

Mich hat´s umgehauen


Nach tagelangen Hals- und Kopfweh hat sich nun ein Virus dazugesellt, der mir wahnsinnige Bauchschmerzen beschert. Mein Körper kann sich einfach zwischen einer Erkältung und einem Magen- und Darmvirus entscheiden......
Also nehme ich eine kleine Auszeit und lümmel mich mit einem Heizkissen auf dem Bauch auf dem Sofa rum.

Eure Ware geht wie gewohnt raus. Erik und Dana machen das wunderbar!
Aber zum ausführlichen posten oder gar fotografieren kann ich mich wirklich nicht aufraffen.
Die Nähmaschine hat ebenso Pause - also auch keine neuen Projekte.
Eure lieben Kommentare und Mails zu meinem Geburtstag kann ich daher leider auch erst später beantworten. Seid mir bitte nicht böse.


Eure Gela


.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...