Donnerstag, 12. März 2009

12 von 12 im März

Donnerstags gehe ich immer zur Krankengymnastik und muß hier so gegen 8:15h los gehen.
Momentan sind bei uns ja Frühjahrsferien und dann kann man ja schon mal später ins Bett gehen, was ich auch gestern getan habe.

Heute morgen bin ich dann hochgeschreckt, habe auf die Uhr gesehen und
7.55

Ich war sowas von schnell aus dem Bett, ab ins Badezimmer, Katzenwäsche, Haare kämen und anziehen.
Schnell die Treppe runter und einen Blick auf die Eßzimmeruhr, vielleicht reicht es doch für einen klitzekleinen Kaffee....
Und was sehe ich:
Es ist 7.05

Verguckt!

Also was jetzt mit der Stunde anfangen?





Erstmal habe ich mir einen Kaffee gegönnt,





schnell noch einen Blick in den Spiegel und





dann nach langer Zeit mal wieder die Laufschuhe angezogen und los ging es.





Natürlich führte mich mein Weg direkt ans Wasser. Ist ja nicht weit.
Nach einem schönen Spaziergang habe ich bei den
Schiffen vorbeigeschaut. Macht Fernweh!
Ach, wie gerne würde ich verreisen.




Kaum wieder zu Hause, haben wir uns ein 2. Frühstück gegönnt.




Wie gerne hätte ich jetzt einfach vor mich hingeträumt.
Mich an dem Anblick meiner Anrichte mit den wundervollen, mittlerweile auch bepflanzten Gefäßen von Britta erfreut.





An den Blumen geschnuppert, die ich mir gekauft hatte.





Endlich mal diese beiden Zeitschriften durchgeblättert,
die hier schon seit Tagen unbeachtet liegen.


Aber es nützt alles nichts.
Morgen bauen für eine Veranstaltung am Wochenende auf und es gibt noch viel zu tun.





Also habe ich meine Quiltgarn-Sammlung rausgeholt.
Ich liebe Quiltgarne und benutze sie super gerne, wenn ich mit der Hand nähe.
Und in der Dose, so nach Farben sortiert, sehen sie einfach wundervoll aus.





Diese Hühner möchte ich heute noch zugenähen und
sie brauchen auch noch Bänder zum Aufhängen.





Die Herzen will ich noch verpacken.
Dazu wartet noch jede Menge mehr Arbeit auf mich.





Aber dabei mache ich es mir gemütlich und schaue diesen Film.
Dazu ein Täschen Kaffee mit viel Milchschaum.
Dana ist grad los und besorgt Kekse und Chips.....
Was geht´s mir doch gut!

.

Kommentare:

  1. Hallo. Ich hab heut wieder mal einen Blogschlender-Tag eingelegt und bin über einige interessante Blogs gestolpert und nun bin ich auf deinem gelandet. Ihr macht ja echt superschöne Sachen. Deine Hühner sehen toll aus, ich hab so ähnliche gemacht, aber ohne Kamm, dafür mit Schlenkerbeinen. Deine Variante sieht aber auch toll aus. Ganz liebe Grüße Manu

    AntwortenLöschen
  2. Ja schön!

    Am Wasser wohnen ... ich vermisse es.

    *hachmach*

    AntwortenLöschen
  3. wunderschöne Einblicke, am Wasser wohnen wir auch; Balsam für die Seele

    wie fleißig du bist , so viele Herzen und Hühner gezaubert....
    Frauke

    AntwortenLöschen
  4. so hast wenigstens eine Stunde für dich Zeit gehabt ;-)))
    Die Dose mit den Quiltgarnen gefällt mir seeeeeehr, ich liebe Yli!!!
    ..außerdem bist du ein Glückspilz..seufz..ich will auch zurück ans Wasser..schnief.
    lg
    alda

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gela.
    Du hast viel vor dir heute. Aber einen schönen Anfang hast du gehabt. Ans Meer zu gehen/laufen ist wunderschön. Ich war heute Morgen auch am Strand entlang spazieren als es noch trocken und schön war.
    Deine Dose mit Quiltgarnen sieht so toll aus - ich brauche ungedingt eine neue Dose ;-).
    Ich habe mir auch dein Eintrag von dem Nähwochenende gelesen. Wauh, ihr seif aber fleissig gewessen. Wunderschön sah es aus.
    Einen schönen Abend wünsche ich dir.
    Liebe Grüsse aus dem Norden,
    Anne-Mette

    AntwortenLöschen
  6. wie herrlich du die Zeit für dich genossen Hast, sehr gut !!! die Herzelein sind ja goldig ! Und die Blumis, toll, der Kaffee hmmm, lecker, man riecht ihn förmlich...
    hab noch einen schönen Resttag !! Herzlich Kathrin

    AntwortenLöschen
  7. 2. Frühstück, Katze auf Keks. Und das schmeckt ? *grins*
    Schöner 12 von 12 Einblick!

    Tschüss,Bianca

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Bilder und der Film sieht interessant aus. Ich steh ja auch total auf sowas.
    GLG
    Gisela

    AntwortenLöschen
  9. Direkt am Wasser wohnen...toll!

    Vielen Dank für Deinen Tag!

    LG Mila

    AntwortenLöschen
  10. Und wieder habe ich es verpaßt mit den 12 vor 12 Fotos!!!
    Menno...... und Dein Tag war ja klasse, wünschte meiner währe auch so gewesen.

    Zumindest hatten wir heute Nachmittag einen termin beim haut-Doc mit Felix und er sagt er ist noch zu retten, wenn er endlich mal die Finger aus seinem wunderschönen Gesicht läßt!

    Vollgestopft mit Schupfnudeln gehe ich jetzt unter die Dusche und dann ab in die Heia.....

    Drück Dich mal

    Grüßle Antje

    AntwortenLöschen
  11. Wie schön, gleich am Wasser zu wohnen *schmacht*.
    Und die Zeitungen hätte ich auch gerne...am liebsten die Marie Claire, aber der nächste grosse Bahnhof ist sooo weit weg *heul*!
    LG, Bine

    AntwortenLöschen
  12. Puhhh...ne Stunde zu früh aufstehen....wäre eine echte Strafe für mich, wo ich doch sooo gerne schlafe...*lach*...aber Du hast die Zeit ja super genutzt....wollte eigentlich Stoff bei Dir bestellen, warte dann aber wohl lieber bis nach dem Markt??
    Ich wünsche Dir ein schönes Markt-Wochenende und viel Spaß beim Verkaufen und Schnacken und...und...
    Liebste Herzblattgrüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  13. So schöne Bilder hast Du zusammen gestellt ..
    und tolle Dinge für " 12 v 12" mit der Kamera eingefangen ..
    Musik und Blogkleidchen gefallen mir auch :-)
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  14. Einfach schön, dein Tag. Das mit der Stunde ausversehen eher aufstehen, das müsste mir mal passieren, aber ich glaube, dann wäre ich wieder in mein warmes Bett gekrabbelt. Ich beneide die ein wenig, die so früh gleich richtig durchstarten können, mir fällt das immer soooooooooooo
    schwer.
    Liebe Grüße Janet

    AntwortenLöschen
  15. du hast die hühner... das ist ja toll. ich habe fünf solche hühner. vor jahren mal irgendwo gekauft. und dann nie wieder gefunden. ich geh gleich mal in deinen shop schnuppern..

    AntwortenLöschen
  16. hahaha, das hasst du gut gemacht, herlich so mit dir mit zu laufen durch den tag her. War doch schön oder? GGLG Jeany

    AntwortenLöschen
  17. Was auch immer 12 von 12 ist - Fragezeichengesicht!- Bin eben noch neu ;O)
    Dafür hat mir deine humorvolle Story gefallen und die moppeligen Hühnchen sind der Knüller!

    Trotz Arbeit wünsche ich dir ein schönes WE!

    Neike

    AntwortenLöschen
  18. War bestimmt ein schöner Tag!
    Deine Quiltgarnsammlung ist toll. Ich mag dieses Garn auch am liebsten. Die Hühner find ich auch klasse
    LG
    Melanie

    AntwortenLöschen
  19. Ein bunter, abwechslungsreicher Tag mit einer geschenkten Stunde am Morgen - wie toll!
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  20. Da hattest Du ja gestern abend noch richtig was zu tun! Viel Erfolg dann beim Verkaufen der vielen schönen Kleinigkeiten! Und danke für den Einblick in Deinen Tag :-)

    LG Petra

    P.S.: mein Gestricksel werde ich gleich auflösen :-)

    AntwortenLöschen
  21. Das ist wohl schon fast jedem passiert, dass man zu früh aufsteht ;-) Aber wenn es nur 1 Std. zu früh ist, ist es ja eigentlich ganz schön, sozusagen eine geschenkte Stunde nur für Dich.
    Schöne Fotos zeigst Du uns von Deinem Tag - 12 von 12, das will ich auch einmal posten, aber ich verpasse es immer wieder ;-)

    LG und ein schönes und erfolgreiches Marktwochenende
    schickt Dir
    Susanne

    AntwortenLöschen
  22. ja, du glückliche...am wasser wohnen...kann ich nicht vermissen, weil noch nie dort gewohnt aber trotzdem schmerzliche sehnsucht habe ich...weil mein wunsch im herzen...hach...und dazu deine bilder...ich war bei jedem einzelen...dabei...;-)))
    liebe grüsse, silke

    AntwortenLöschen
  23. Viel Erfolg auf dem Frühjahrsmarkt! Die Hühner sind klasse.
    Liebe Grüße, Beate

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Gela,
    da setze ich mich glatt dazu.
    Ich liebe dise "alten" Filme.
    Besonders liebe ich Gregory Peck (Des Königs Admiral *schmacht*) und Paul Newmann (diese genialen blauen Augen).
    Besonders mit viel Kabbereien und was Leckerem zu Trinken.
    Jam Jam, ich finde Deine Keks eund Chips echt lecker und das Sofa ist auch superbequem *fletz und längel*.
    Ich komme jetzt öfter *lach*.

    Schöne Woche euch Dreien

    Britta

    AntwortenLöschen

.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...