Montag, 24. November 2008

Weihnachtsmärkte, Tilda und Mandeln

Endlich mal einen Augenblick Zeit,
Eure schönen Blogs durchzuschauen, Neuigkeiten zu lesen, Eure Werke zu bestaunen.
Ganz in Ruhe bei einem Tee.

Wahnsinn was alles genäht, gestrickt, gestickt und gebastelt wurde.
Ich hatte mir auch soooo viel vorgenommen.
Nächstes Jahr...... da werde ich gaaanz viel nur für mich nähen!


Wir sind im Streß. Am Wochenende sind wir auf 3 Weihnachtsmärkten unterwegs. Da gibt es noch viel vorzubereiten, zu packen, zu bedenken.
Aber es macht ja auch Spaß.


Hier ein paar Eindrücke von unserem Stand auf dem Gestüt Traventhal, wo wir vor 3 Wochen waren:



Meine Schwester Ingrid und ich diskutieren, wo was aufgehängt wird.



Und später wird es dann eh wieder von ihr umgehängt.....



schnell noch einige Bilder, bevor es los geht



auf dem Boden viel Stroh gegen die Kälte. So lies es sich aushalten.


Der Markt hat uns gut gefallen. Aber ein Stand in einem beheiztem Raum wäre auch nicht schlecht gewesen....

Aber wir hatten wie immer unseren Spaß und haben einiges verkauft.


Spaß hatten wir auch heute.
Ich beim Auspacken der eingetroffen Tilda Stoffe und Erik beim Fotografieren derselben.
Nun sind sie im Shop.
Und wenn etwas Zeit wäre, würde ich ja so gerne was Schönes aus den tollen Stoffen nähen.






Aber das wird wohl erst nach Weihnachten was.



Und da war da noch die Sache mit den Mandeln.
Nicht die gebrannten. Diese leckeren, süßen, knusprigen Köstlichkeiten.
Die ich so besonders liebe.

Nein, ich rede von meinen Mandeln.
Die mag ich nicht mehr und ich will sie nicht mehr.
Sie sind mega geschwollen und tun weh.
Sie machen mir Hals- und Kopfschmerzen und das will ich nicht
und zum kranksein fehlt mir die Zeit.


Jetzt gibt es erstmal Hühnersuppe, weil die gesund macht, lecker schmeckt und weil es die immer gibt, wenn einer von uns erkältet ist.


Danach geht es weiter mit den Vorbereitungen, u.a. auch für Dana´s Geburtstag. Sie wird nächste Woche 17 Jahre alt. Ein tolles Alter!
Da müssen noch Geschenke eingepackt werden und ............ oh nein, mehr will ich hier nicht verraten.



Und bevor ich es vergesse:

Wir werden zum Ende der Woche den Shop für einige Tage schliessen.
3 Weihnachtsmärkte aufbauen, am Stand stehen, hin und her fahren, das reicht an Arbeit.

Zumal wir fast alle Stoffe und Knöpfe mit dabei haben werden. Wir möchten einfach nicht in die Situation kommen, etwas nicht liefern zu können, wei es parallel auf einer Veranstaltung verkauft wurde, möchten lieber erst die Ware abgleichen.

Ab Donnerstagabend ist der Shop zu, aber am Dienstag nächster Woche sind wir wie gewohnt wieder für Euch da.



Euch allen einen wunderschönen Abend!

.

Sonntag, 16. November 2008

Wer hat an der Uhr gedreht.....

die Zeit läuft so davon.
Tausend Dinge gibt es zu erledigen, wenig Zeit für ruhige Stunden und zum ausführlichen Posten leider auch nicht.
Und bald ist schon Weihnachten! Es gibt noch soooo viel vorzubereiten.

Seit nicht böse, bald gibt es wieder Neuigkeiten und auch Fotos.


Zudem haben wir Probleme mit dem Google-Reader.
Wir sehen zwar auf der linken Seite alle abonnierten Blogs und wieviel neue Post sie haben, aber auf der rechten Seite erscheint einfach nichts. Da man mit der Maus drauf rumklicken, es tut sich nichts.
Weiß jemand von Euch eine Lösung?


.

Freitag, 7. November 2008

Es gibt viel vorzubereiten,


denn am Wochenende sind wir mit einem Verkaufsstand auf dem Weihnachtsmarkt


Landgestüt Traventhal, Dorfstraße 26,
23795 Traventhal (4 km von Bad Segeberg)



Wenn Ihr Lust und Zeit habt, schaut doch mal vorbei.
Wir würden uns freuen!



Erik und Gela




.




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...