Freitag, 12. September 2014

Handmade-Markt/ Rabatt-Aktion


Für alle, die am Sonntag nicht zum Handmade-Markt nach Oberhausen kommen können, haben wir ein kleines Trostpflaster. 
Ab heute bis zum 20.9.2014 gibt es im Lille Stofhus Internetshop www.lillestofhus.de sagenhafte 10% auf alle Fat Quarter.  
Bitte gebt vorm Absenden der Bestellung in das Kästchen "Gutschein-Code" auf der linken Seite den Code 6MLHX ein und klickt auf prüfen. Der Rabatt wird dann noch im Warenkorb abgezogen. Danach die Bestellung abschicken. Wir haben es eben ausprobiert: es funktioniert! Solltet ihr doch Probleme haben, mailt uns kurz, wir kriegen das hin, können zur Not auch den Rabatt im Nachgang abziehen.

Wir hoffen natürlich, daß ihr alle nach Oberhausen kommt!!!!! lach.... ich glaub, dann wird es da etwas eng :-)

Donnerstag, 11. September 2014

Handmade-Markt in Oberhausen






Am Sonntag den 14.9.2014 findet wieder der Handmade-Markt in Oberhausen statt.
120 Aussteller haben tolle Sachen für Euch vorbereitet.

Mode - Accessoires - Taschen - Schmuck - Kindersachen - Deko
Stoffe - Material - Zubehör

Jeder Besucher erhält ein kostenloses Handmade-Kultur Magazin, die Kids eine kleine Überraschung,
Für das leibliches Wohl ist wie immer gesorgt. Wir freuen uns schon auf die leckeren Waffeln!!!!!
Außerdem wieder Life-DJ und die Leute von Shpock - der mobile Flohmarkt für schöne Dinge sind vor Ort und errichten ihren Photobooth.

Ihr findet uns mit dem Lille Stofhus Stand an unserem Stammplatz in der Mainhall, direkt vor der Bühne neben dem Lastenaufzug. 

Wir freuen uns auf Euch und haben super tolle Angebote im Gepäck!!!!




Handmade-Markt, Turbinenhalle, Im Lipperfeld 23, Oberhausen
Weitere Infos hier: http://www.handmade-markt.de/

Dienstag, 26. August 2014

Teufelsmord




Teufelsmord
384 Seiten
Autorin: Tanja Noy



Klappentext
"Der Teufel ist auf dem Weg zu Ihnen, Frau Wagner." Über 20 Jahre sind vergangen seit drei grausame Morde in Julia Wagners niedersächsischer Heimat als "Teufelsmorde" Schlagzeilen machten. Doch jetzt taucht eine nach gleichem Muster zugerichtete Leiche auf. Eine Jugendfreundin Julias gesteht die Tat, bevor sie sich das Leben nimmt. Von der Unschuld ihrer Freundin überzeugt, beginnt Julia eigene Nachforschungen in einer verschworenen Dorfgemeinschaft, derer sie nie ein Teil war und die alle und alles von "draußen" als Bedrohung betrachtet. Während ihrer lebensgefährlichen Suche nach Antworten macht sie sich mächtige Feinde und erfährt dabei unfassbare Dinge über ihre eigene Vergangenheit.“

Meine Meinung
Das Cover des Buches und die Kurzbeschreibung des Buches sprach mich sofort an.
Das Buch beginnt mit einem Prolog. Es werden die Geschehnisse von vor über 20 Jahren in dem Dorf Wittenrode aufgezeigt. Damals geschahen die „Teufelsmorde“, die nie aufgeklärt wurden.
Dann springt die Geschichte in die Gegenwart. Es ist wieder ein Mord geschehen und diesmal steht der Täter bzw. die Täterin fest. Die Ehefrau  des Opfers, Kerstin, gesteht den Mord und nimmt sich kurz danach das Leben.  
Zur Kerstins Beerdigung reisen einige Freunde an, darunter Julia, die von der Schuld ihrer Freundin nicht überzeugt ist. Julia ist misstrauisch und stellt Erkundigungen an.
Schon auf den ersten Seiten nimmt das Buch ziemlich Fahrt auf und ich war mittendrin. Es baut sich eine kaum erträgliche Spannung auf. Nach und nach lernt man die Dorfbewohner kennen und das macht die Sache nicht leichter. Plötzlich ist fast jeder verdächtigt und unsympathisch fast alle. Im Dorf scheint es viele Geheimnisse zu geben, vor allem Düstere. Hier hat fast jeder etwas zu verbergen.
Immer wenn ich glaubte, etwas Durchblick zu haben, der Lösung näher zu kommen, war ich kurz darauf wieder total verwirrt, denn die Autorin  Tanja Noy streut die Hinweise so geschickt, dass immer neue Fragen aufkommen. Die Spannung steigt.

Die Charaktere sind sehr vielfältig und könnten unterschiedlicher nicht sein. Ein Spannungsfaden zieht sich durch die  komplette Story.
Das Buch endet abrupt und ich war zunächst ärgerlich. Als ich erfuhr, dass Teufelsmord der Auftakt einer Serie ist, kam sofort Freude auf den nächsten Teil auf.

Ich freue mich auf den zweiten Band um Julia, der Ende des Jahres erscheinen wird.

Danke BlogDeinBuch, dass ich Rezension lesen durfte.
Mein Dank geht auch an Mira Taschenbuch, die mir dieses Buch zur Verfügung gestellt haben.
Hier könnt ihr das Buch bestellen.

Sommer der Träume




Sommer der Träume
Autorin: Charlotte Baumann



Inhalt
Sie liebte die Landschaft bereits. Ihr ging das Herz auf, wenn sie über die grünen Hügel spazierte, aufs Meer blickte und tief den Geruch einatmete, der sie umgab. Sie hatte das Gefühl, endlich wieder zu sich zu kommen, als ob die Landschaft, das milde Klima und die Symphonie von Farben und Gerüchen sie gesund machten.

Michaela und ihr Mann Rolf sind glücklich verheiratet und betreiben gemeinsam erfolgreich eine kleine Gärtnerei – bis ein Unfall, bei dem Rolf ums Leben kommt, alles für immer verändert. Michaela steht vor einem Scherbenhaufen: Rolf hat ihr einen Schuldenberg hinterlassen und zu allem Übel auch noch eine Affäre gehabt. Doch als sie glaubt, alles verloren zu haben, wendet sich das Blatt: Von einer Tante erbt sie ein Haus auf Elba. Nach kurzem Zögern stürzt sich Michaela in ein neues Leben – doch bald ahnt sie, dass sie sich nicht nur in die Schönheit der Insel verlieben wird …

Die Geschichte eines Neuanfangs; denn für alles im Leben gibt es eine Zeit – eine Zeit zum Trauern, eine Zeit zum Lieben …

Jetzt als eBook: „Sommer der Träume“ von Charlotte Baumann. dotbooks – der eBook-Verlag.
Über die Autorin
Charlotte Baumann, Jahrgang 1950, hat vier Kinder und ist wie ihre Protagonistin seit über dreißig Jahren verheiratet. Sie arbeitet als freie Lektorin für einen Schulbuchverlag, und wenn sie sich in ihrer Freizeit nicht gerade ihrem großen, wunderschön angelegten Garten widmet, schreibt sie Liebesromane.

Meine Meinung
Mich hat das Cover des ebooks angesprochen und es war mir einfach nach leichter Sommerlektüre. Das Buch hält, was es verspricht. Seichte Kost zum Entspannen für Zwischendurch. Aber eben auch nicht mehr.
Der Schreibstil ist flüssig und angenehm. Die Autorin versteht es, die Spannung zu halten. Am Ende eines Kapitels war ich immer neugierig, wie es wohl weiter geht. Ich habe das Buch in einem Rutsch, mit kleinen Kaffeepausen…, durch gelesen.
Die Autorin erzählt die Geschichte von Michaela sehr ausführlich, so dass einem alle Familienmitglieder von Michaela und auch sie selber, schon nach kurzer Zeit sehr vertraut waren. Man ist schnell in der Story drin.
Michaela krempelt nach dem Tod ihres Mannes ihr Leben total um und man leidet bei Enttäuschungen mit ihr, freut sich aber genauso auch über Erfolge und Fortschritte. Michaela zieht auf die Insel Elba, wo sie ein Haus von einer entfernten Tante geerbt hat. Ich war noch nie auf Elba, stelle mir die Insel aber zauberhaft vor. Alles ist in dem Buch so schön und ausführlich beschrieben. Ich hatte das Gefühl, ich wäre vor Ort.
Natürlich kommt die Liebe in diesem schönen Sommerbuch  nicht zu kurz. Sehr schnell lernt Michaela einen Mann kennen, tut sich aber anfangs noch sehr schwer, ihm zu vertrauen. Ich habe mit Michaela mitgelitten und hätte ihr so manches Mal Mut zugesprochen. Aber sie schafft es auch so…lach
Dieses Buch ist die perfekte Urlaubslektüre. Es liest sich leicht und schnell und ist dabei aber sehr gut geschrieben.
Ich kann das Buch nur empfehlen.

Danke an BlogDeinBuch, dass ich Rezension lesen durfte.
Danke auch an dotbooks, die mir dieses Buch zur Verfügung gestellt haben.

Dienstag, 5. August 2014

Freies Muster - Birch Farm - Joel Dewberry

Für diesen wundervollen Quilt findet ihr hier ein freies Muster: klick



Die Stoffe gibt es bei uns im lille Stofhus: www.lillestofhus.de
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...